Springe direkt zu Inhalt

FAQ zum Messi

Newsticker:
  • 02.10.2020: Gateway in Geretsried gestört. Wir arbeiten an einer Lösung
MESSI

MESSI
Bildquelle: Andreas Trojand, lizensiert unter der Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License

Der MESSI ist eine einfache Wetterstation für Zuhause. Er misst

  • Niederschlag 
  • Druck
  • Temperatur außen
  • Temperatur innen
  • Strahlung

Das Team MESSI besteht aus motivierten Mitarbeitern des WEXICOM-Projektes des Hans-Ertel-Zentrums und der Freien Universität Berlin und arbeitet im MetLab des Instituts für Meteorologie. 

Links zum Thema

Die aktuelle Fassung der Bauanleitung ist unten als Download angegeben. 

Achtung:

Sie ist nicht als Printmedium gedacht!

Downloads

Die aktuelle Fassung der Aufstellungsanleitung ist unten als Download angegeben. 

Downloads

Firmware ist eine Software, die in Geräte eingebettet ist und nicht so leicht durch eine neue Version ersetzt werden kann. Trotzdem kann, mit ein wenig Geschickt, die Firmware des MESSIs auf den neuesten Stand gebracht werden. Dazu brauchst Du sehr wahrscheinlich Administratorenrechte für Deinen Rechner um Treiber bzw. neue Software zu installiert. Hier ist die Anleitung dazu:

1. MESSI mittels eines Mini-USB-Kabels an den Computer anschließen.

Die rote LED auf der Unterseite sollte leuchten. Ein Mini-USB-Kabel sieht so aus:

image

2. Reset-Taste zweimal kurz hintereinander (weniger als 1 s) drücken.

Unter Windows sollte der Sound für ein verbundenes USB Gerät zu hören sein. Die Reset-Taste befindet sich hier:



3. Den Windows-Geräte-Manager öffnen 

Über das Startmenü nach "Geräte-Manager" suchen und öffnen.

Unter Windows 10: Rechtsklick auf Windowssymbol → Suchen → Suchfeld ganz unten.

Unter Anschlüsse (COM & LPT) nach Arduino MKR WAN 1300 bootloader oder nach USB Serial Port suchen und die Schnittstelle (hier COM14) merken.

Manchmal möchte Windows hier noch einen zusätzlichen Treiber installieren, machmal geht es auch ohne.

image

Sollte es im Gerätemanager wie folgt aussehen, muss noch ein Treiber nachgeladen werden (wird hier erklärt, ansonsten gleich mit Schritt 4 weiter)

Außer es sieht so im Geräte-Manager aus:

image

Der passende Treiber kann über diesen Link heruntergeladen werden:

https://codeload.github.com/arduino/ArduinoCore-samd/zip/1.8.7

Nun im Windows Explorer die Datei per Rechtsklick entpacken.

image

Extrahieren anklicken, nach einigen Sekunden öffnet sich der entpackte Ordner.

Doppelklick auf

ArduinoCore-samd-1.8.7 

Dann Doppelklick auf

drivers 

Nun die folgende Datei ausführen

dpinst-amd86

Windows fragt ob ihr wirklich die Installation ausführen möchtet. Ja, das möchtet ihr.

image

Mit Weiter die Installation fortführen. Die Nachfrage bestätigen, dass es eine vertrauenswürdige Quelle ist. Wir haben das geprüft.

Nun sollte der MESSI als Arduino MKR WAN 1300 im Gerätemanager richtig erkannt werden. Kein Ausrufezeichen mehr daneben sichtbar.

4. Programm "BOSSA" runterladen und starten

Falls noch nicht getan, solltet ihr die aktuellste Version von BOSSA herunterladen und installieren:

   → https://github.com/shumatech/BOSSA/releases/download/1.9.1/bossa-x64-1.9.1.msi

Sollte eine Fehlermeldung kommen, dann besitzt ihr ein 32-Bit Windows und ihr müsst diese Datei runterladen:

   → https://github.com/shumatech/BOSSA/releases/download/1.9.1/bossa-x86-1.9.1.msi

Datei im Browser Download öffnen (Hier Firefox)


image

Alternativ kann auch über den Explorer die Datei im Download Ordner ausgeführt werden.

Windows fragt ob ihr wirklich die Installation ausführen möchtet. Ja.

imageimage imageimage
Install startet die Installation
image

Windows-Sicherheitsabfrage mit Installieren bestätigen.

image 
Finish! Geschafft

!image

Nun: Bossa starten:

image

Folgende Einstellungen müssen gesetzt werden:

4.1 Serial Port einstellen

Hier den Schnittstelle (Port) aus dem Geräte-Manager einstellen (im Beispiel COM14). Sollte er nicht auftauchen, Refresh drücken und nochmal probieren.

Unten im Fenster muss Connected stehen!

Ansonsten den Messi vom Computer trennen. Bossa schließen.

1x Reset am Messi drücken. Wieder per USB verbinden. 2x Reset kurz hintereinander drücken. Der Ton erklingt am Computer.

Wieder Bossa öffnen. Serial Port wählen und warten bis unten Connected steht.

4.2 Firmware-File auswählen

Hier ist die aktuelle Firmware Software (09/2020)

Was ist neu:

  • Optimierte Paketlänge (maximal 32 Messungen)
  • Berechnung der Paketlänge nun exakt
  • Längere Akkulaufzeit

4.3 Zusätzliche Optionen setzen

Erase all auswählen und Flash offset auf 0x2000 setzen (WICHTIG!)

4.4 Firmware schreiben

Auf Write klicken.

Vorgang muss Write completed successfully zurückgeben.

4.5 Firmware überprüfen

Auf Verify klicken.

Vorgang muss Verify successful zurückgeben.

5. USB Verbindung trennen

BOSSA und den Geräte-Manager schließen.

6. Reset Taste einmal drücken

Der MESSI startet mit der neuen Firmware.

Erfolg und Probleme könnt ihr melden an: messi@geo.fu-berlin.de



Was bedeuten die Farbcodes der Lampe?

Farbcode Bedeutung
Langes grünes Blinken Neustart vom MESSI. 
Rotes Blinken nach dem Neustart Die Anmeldedaten wurden erfolgreich übertragen und es wird versucht eine Verbindung zum LoRa-Funk-Netzwerk aufzubauen. Solange keine Verbindung aufgebaut werden kann, blinkt der MESSI weiterhin rot
Kurzes grünes Blinken Eine Messung wurde durchgeführt.
Kurzes grünes, rotes, grünes Blinken (Bei Regen) Niederschlagsmesser hat einen Wippenumschlag registriert.

Wieso sehe ich in der graphischen Darstellung der Temperatur (oder Druck oder Luftfreuchte) manchmal gerade durchgezogenen Linien? Das passiert, wenn Messwerte fehlen, z.B. weil ein Datenpaket vom MESSI nicht bei der Empfangsstation angekommen ist. Das kommt schon mal vor und ist nicht schlimm.

Wenn der MESSI schon mal funktioniert hat und jetzt keine LED blinkt, ist es wahrscheinlich, dass der Akku leer oder kaputt ist. Wenn Du unten am MESSI schaust, siehst Du dort eine USB-Buchse in der Nähe des Akkus (siehe auch Aufbauanleitung Schritt 11). Durch ein Loch in der unteren Lamelle solltest du dort mit einem entsprechenden USB Stecker rankommen. Diese Stecker sind schon etwas älter, vielleicht hast Du noch einen Mini-USB.  Mit einem normalen 5V Ladegerät oder der Buchse am Computer kannst Du den MESSI dann wieder aufladen. Wenn Du das Kabel einsteckst, leuchtet eine LED, die neben der Akkuhalterung ist. Die erlischt, wenn der Akku voll geladen ist, nach circa 8 - 10 Stunden. Versuche zunächst, ob das funktioniert. Wenn nicht, dann wende Dich bitte an Heike Unterpertinger die kann Dir einen neuen Akku geben. Das sollte das Problem dann lösen. Ein handelsüblicher Akku mit 1.5V funktioniert im MESSI nicht. Bitte nur die LiFePo Akkus von uns benutzen.

Alternativ kann auch die Verbindung der unteren und oberen Platine (Flachbandkabel) gestört sein. Prüfe diese Verbindung, falls das Problem bleibt.

Möglicherweise werden die Daten Deines MESSIs nicht von einem Gateway empfangen. Der MESSI erhöht allerdings selbständig seine Reichweite langsam. Das geht schrittweise vor sich mit maximal 5 Schritten und das sollte auch nur soweit erhöht werden, dass es gerade reicht, da der MESSI bei einer größeren Reichweite auch mehr Strom verbraucht. Zwischen den einzelnen Schritten liegen etwa 400 Minuten (also knapp 7 Stunden), für alle 5 Schritte sind es also etwa 2000 Minuten also knapp 1.5 Tage. So lange solltest Du warten. Nach einen Reset des MESSIs beginnt dieser Vorgang von vorne.

Zuerst sollte getestet werden, ob der Niederschlagssensor richtig mit dem MESSI verbunden ist:

  1. Löst das Rohr mit dem Niederschlagssensor vom MESSI
  2. Achtet auf die LED oben auf dem MESSI und während ihr draufschaut
  3. Bewegt ihr den Niederschlagssensor so dass ihr ein Klacken hört.
  4. Jetzt müsste die LED einmal kurz rot und grün blinken

Wenn das NICHT der Fall ist, dann ist es sehr Wahrscheinlich, dass euer Niederschlagssensor nicht richtig mit dem MESSI verbunden ist.

Dann könnt ihr Folgendes tun:

  • Prüft den Stecker, der von Niederschlagssensor kommt in den MESSI geht. Sitzt der richtig drauf? Steckt ihn nochmal aus und wieder ein.
  • Hilft das nicht, steckt den Stecker nochmal aus und schaut ihn euch gut an. Könnt ihr sehen, ob dort vielleicht ein Kabel lose ist? Wenn ja, könnt ihr es befestigen? Wenn das nichts hilft, dann kann es sein, dass das Kabel defekt ist. 

Sollte das Kabel defekt sein, könnt ihr es mit einem Ersatzkabel austauschen: ABER das ist nicht so leicht. Dafür muss der Niederschlagssensor aufgemacht und das Kabel mittels Lötkolben gelöst und wieder mit zwei Lötstellen festgemacht werden. In diesem Fall wendet ihr euch bitte an das Team MESSI.

Wenn der MESSI noch keine Anmeldedaten an das Gateway schicken konnte, dann taucht die ID nicht auf. Was kann schief gelaufen sein?

  • Der MESSI blinkt nach dem Einlegen der Batterie oder Reset einmal grün, dann immer wieder rot. Der MESSI erreicht kein Gateway und kann sich nicht anmelden, demzufolge ist seine ID auch nicht sichbar. Probiere in die Nähe eines Gateways zu kommen und starte dort den MESSI nochmal neu.
  • Es blinkt keine LED nach dem Einlegen der Batterie. Dann ist noch etwas fehlerhaft. Möglicherweise ist das Flachbandkabel nicht richtig eingesteckt?

Prüfe das und melde Dich im Zweifelsfall bei messi@geo.fu-berlin.de

Gibt es Fragen, Kommentare oder Anregungen? Fehlen Informationen?

Dann wendet euch bitte an uns:

Hardware messi@geo.fu-berlin.de
App messi-app@geo.fu-berlin.de
Allgemein mitmessen@geo.fu-berlin.de