Springe direkt zu Inhalt

Forschungsprojekte

Forschungsvorhaben und Förderung

Laufende Forschungsvorhaben

Joint project: „Risk reduction of chemical residues in soils and crops – impact due to wastewater used for irrigation” ("RESIDUE"), Subproject: “Binding and degradation of chemical residues in sewage sludge - Development of optimal techniques for sewage sludge composting using biochar from organic residues” (PRIMA programme (Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area) supported and funded under Horizon 2020, the European Union’s Framework Programme for Research and Innovation. BMBF/DLR, 01.06.2020 bis 31.05.2023)

Entwicklung und Etablierung eines emissionsmindernden Stoffstrom-/Abfallmanagements im Tierpark Berlin-Friedrichsfelde bei Nutzung des CO2-Sequestrierungspotenzials von Biokohle, "CarboTiP" (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, BENE, 07.12.2016 - 31.03.2021)

Kreislaufschließung bei organischen Abfällen und Speicherung von Kohlenstoff an der FU Berlin, "CarbonThink" (Stabsstelle Nachhaltigkeit der FU Berlin, 01.01.2019 - 31.03.2020)

Verwertung von Gemüse- und Grünschnittabfällen zur Herstellung von Pflanzenkohlsubstrat für ein klimafreundliches Gärtnern – Modellprojekte in der Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung, "Pflanzenkohle-BBNE" (DBU, 1.4.2017 - 30.06.2020)

Abgeschlossene Forschungsvorhaben

  • Überprüfung des Einflusses standardisierter Elutionswässer auf das Auslaugverhalten von Bauprodukten im inversen Säulenversuch im Rahmen der Normierung der inversen Säulenelution nach Schössner (Deutsches Institut für Bautechnik, 01.08.2012 - 31.01.2014)
  • Auswirkungen verschiedener Elutionsmittel auf die ökotoxikologische Bewertung von Bauprodukteluaten - Algentoxizität (Deutsches Institut für Bautechnik, 01.05.2013 - 31.12.2013)
  • Vorbereitung der Normung des inversen Säulenversuchs zur Beurteilung der umweltrelevanten Auswirkungen von im Erd- und Grundbau eingesetzten Bodeninjektionsmittel auf Boden und Grundwasser (INS - DIN Deutsches Institut für Normung e.V., 01.07.2012 - 30.11.2013)
  • Wirkung von Nanomaterialien auf Boden- und Sedimentorganismen (Fraunhofer Gesellschaft für angewandte Forschung e.V., 16.11.2009 - 30.11.2011)
  • Erprobung und Vergleich der 3-Phasen-Extraktion (Fraunhofer Gesellschaft für angewandte Forschung e.V., 01.07.2007-31.08.2010)

  • Laborvergleichstest zur Ermittlung der Eignung des Ammoniumoxidations- und Bodenatmungstests zur Bewertung der ökotoxikologischen Auswirkungen von Bauprodukten auf Böden (Deutsches Institut für Bautechnik, 2004-2006)
  • Flächenhafte Betroffenheit von Acker-, Grünland- und Rekultivierungsflächen in der Näherung oder Überschreitung der Prüf- und Maßnahmenwerte für anorganische Stoffe im Pfad Boden – Pflanze (Finanzierung: Fraunhofer Gesellschaft für angewandte Forschung e.V., 2004-2006)
  • Überprüfung und Fortschreibung vorhandener Untersuchungsmethoden zum Anhang I der Bundesbodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) und Ableitung von Messunsicherheiten (Fraunhofer Gesellschaft für angewandte Forschung e.V., 2004-2006)
  • Forschungsverbund des BMBF: „Erprobung und Vorbereitung einer praktischen Nutzung ökotoxikologischer Testsysteme (ERNTE)“, Teilvorhaben: „Chemische und pedologische Charakterisierung von Referenzböden und kontaminierter Böden“ (BEO Projektträger Biologie, Energie, Umwelt, 2002-2004)
  • Konkretisierung fachlicher Grundlagen für Vorsorgeaspekte im betrieblichen Bodenschutz hinsichtlich tolerierbarer Einträge. Teil I: Abbaukapazität von Böden.
  • Validation of CEN/TC 292 Leaching Test and Eluate Analysis Methods EN - 12457 (Parts 1-4), EN 13370 and EN 12506 in Co-operation with CEN/TC 308 (EU DG XII)
  • Soil metabolism and accumulation of diorganotin-based stabilisiers (CK Witco GmbH und Schering GmbH)
  • Chemische Analyse und Bewertung von Rheinsedimenten sowie Schwebstoffen in Überflutungsgebieten im Einzugsbereich von Trinkwasserentnahmestellen südlich von Karlsruhe (Universität Heidelberg)