Springe direkt zu Inhalt

Lehrveranstaltungen

Im Rahmen dieser Veranstaltungen wird es folgende Möglichkeiten geben:

  • Material in Form eines Skriptes, Folien, Übungsaufgaben oder Videos wird über den Blackboard-Kurs zur Verfügung gestellt
  • In einigen Fällen wird es Videokonferenzen (siehe nächster Punkt) geben, um Fragen der Studierenden zu beantworten, Übungsaufgaben zu besprechen oder weiteres Material zu diskutieren

Welches Endgerät?

Im Prinzip sind sowohl Smartphone oder Tablet (Android oder iOS), als auch der klassische Desktop oder Laptop geeiget. Unentbehrlich sind Lautsprecher und Mikrofon, besser Headset (siehe unten). Eine Kamera zur Übertragung des eigenen Bildes. Achtung, wer eine Kamera hat, sollte sich immer im klaren darüber sein, was er/sie übertragen möchte. Bei einigen Veranstaltungen kann es nützlich sein auf ein virtuelles Whiteboard zu schreiben. Das funktioniert vermutlich mit einem Tablet am besten. Die von der FU favorisierte Platform WebEx hat Clients für Mac OS, Windows, iOS und Android. Für Linux gibt es eine WebApp. Von der WebEx-WebApp unter Linux werden häufig Probleme berichtet. Die FU hat auch zentrale Hinweise für Lehrende und Lernende für die synchrone Betreuung.

Headset oder Kopfhörer

Helfen Rückkopplungen und Echo zu vermeiden. Im Wesentlichen ist das gut für die anderen, denn die hören ihr Echo dann nicht. Wenn alle ein Headset haben, steigt die Qualität der Videokonferenz. 

Wer nicht spricht, schaltet sich Stumm! (Mute)

Das ist insbesondere ohne Headset wichtig! Aber auch sonst ist es hilfreich, denn auch das Mikrofon am Headset nimmt Nebengeräusche auf (Vogelgezwitscher, Nachrichtenbings vom Telefon, Hupen, S-Bahnen, Kinder, etc.). Am effektivsten funktioniert die Stummschaltung bei Videokonferenzplatformen mit "push-to-talk"-Funktion, wie z.B. Jitsi.

Bei Videoübertragung auf gute Lichtverhältnisse achten

Wenn die Kamera das Gesicht gut zeigen soll, muss dieses gut beleuchtet sein. Daher empfiehlt es sich gegenüber einer Lichtquelle (Fenster) zu sitzen und NICHT diese im Rücken zu haben.