Springe direkt zu Inhalt

Schritte bis zur Fertigstellung der Abschlussarbeit

Hinweis: Diese Reihenfolge ist einer von vielen Wegen der nach Rom führt!
  1. Literaturrecherche (Bibliothek, bereits veröffentlichte Paper oder Abschlussarbeiten, ...).
  2. Sichtung der euch gegebenen Daten und der eventuell zur Auswertung zu benutzenden Programme - müsst ihr euch erst einarbeiten in eine Programmiersprache? Ist das Programm schon fertig und kann es direkt benutzt werden?
  3. Anwendung des Datensatzes auf eure Statistik/Auswertung der Daten. Als Tipp: Haltet kontinuierlich Kontakt mit euren Betreuern! Ihr könnt ein regelmäßiges Treffen, z.B. einmal pro Woche, vorschlagen.
  4. Niederschreiben der Arbeit.
  5. Gegenlesen. Plant dafür mehrere Wochen ein.
  6. Der Vortrag im gemeinsamen Seminar.  Der Vortrag über die Bachelorarbeit ist unbenotet und darf zu jedem Zeitpunkt stattfinden. Oft bringt die Diskussion im gemeinsamen Seminar neue Ansätze. Der Vortrag über die Masterarbeit ist benotet und darf erst nach deren Abgabe stattfinden. Dieser macht 5LP der 30LP aus. 

[Eventueller Antrag auf Verlängerung]

Solltet ihr also wider Erwarten mit der vorgegebenen Bearbeitungszeit nicht zurechtkommen, könnt ihr begründet einen Antrag auf Verlängerung stellen. Hierbei sollten nachvollziehbare Gründe aufgezählt werden und sicherlich nicht Urlaub o.Ä., der euch in Zeitbedrängnis brachte. Der Antrag muss vom Betreuer als auch vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses unterschrieben werden.