Springe direkt zu Inhalt

Literature

Comprehensive

    • Felgentreff, C. und Glade, T. (2008). Naturrisiken und Sozialkatastrophen. Berlin, Heidelberg: Springer. (passt jetzt nicht direkt zu qual. Methoden, ist aber generell ganz passend fürs Modul)
    • Harald Karutz, Wolfram Geier, Thomas Mitschke (Ed.), 2017: Bevölkerungsschutz (Notfallvorsorge und Krisenmanagement in Theorie und Praxis), Lehrbuch

Qualitative methods of social research

For the start

    • Bryman, A. (2012): Social research methods. Oxford Univ. Press. (Behandelt auch quantitative Methoden)
    • Flick, U. (2011): Qualitative Sozialforschung. Eine Einführung. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verlag.

For the deepening

    • Mayring, P. (2015): Qualitative Inhaltsanalyse. Grundlagen und Techniken. Weinheim: Beltz Verlag.
    • Bogner, A., Littig, B. & Menz, W. (2002). Das Experteninterview. VS Verlag für Sozialwissenschaften.
    • O'Reilly, K. (2012). Ethnographic Methods. Taylor and Francis.

Quantitative methods of social research

For the start

    • Döring, N. & Bortz, J. (2016): Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaftler. 5. Auflage. Heidelberg: Springer. (Behandelt auch qualitative Methoden)
    • Rasch, B.; Friese, M.; Hofmann, W.; Naumann, E. (2014):  Quantitative Methoden I. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag.

For the deepening

    • Mummendey, H. D. & Grau, I. (2014): Die Fragebogen-Methode: Grundlagen und Anwendung in Persönlichkeits-, Einstellungs- und Selbtskonzeptforschung. 6., korrigierte Auflage. Hogrefe Verlag.
    • Huber. O. (2005): Das psychologische Experiment: Eine Einführung. 4., vollst. überarb. Auflage. Hogrefe AG.

Impact modeling

Citizen Science

Logo_Herz