Neue Mitarbeiterin im Projekt WEXICOM

News vom 07.06.2019

Sophie Kröling, M. Sc., studierte Psychologie an der Technische Universität Dresden und befasste sich während ihrer Tätigkeit im Projekt REBEKA (Resilienz von Einsatzkräften bei eigener Betroffenheit in Krisenlagen) mit resilienzsteigernden Faktoren für Einsatzkräfte im Bevölkerungsschutz. In der dritten Phase des Projektes WEXICOM unterstützt sie aus dem Institut für Informatik an der Freien Universität Berlin den Bereich „Organisationale Praktiken der Antizipation und Reaktion auf zukünftige Wetterereignisse”. In diesem Rahmen wird Frau Kröling betrachten, welche Veränderungen die Verlagerung der Bewältigungs- in die Vorbereitungsphase mit sich bringen und wie probabilistische Wetterwarnungen wahrgenommen werden und mit Entscheidungen verbunden sind. In dieser dritten Phase von WEXICOM werden dabei vor allem Akteure des Straßenverkehrsmanagements betrachtet.

9 / 20