Angewandte Statistik I

Was haben Spaghetti mit Statistik zu tun?

Was haben Spaghetti mit Statistik zu tun?

Inhalte: Grundlegende Verfahren der Statistik, beschreibende Statistik, Wahrscheinlichkeitsrechnung. Qualifikationsziele: Die Studentinnen und Studenten können grundlegende Programmiertechniken zur Berechnung von Kenngrößen der Wahrscheinlichkeitsrechnung anwenden, die zur Analyse von meteorologischen Basisfeldern dienen. Zugangsvoraussetzungen: Keine Zielgruppe: Pflichtveranstaltung für Hauptfachstudierende. Leistungskriterien: Erfolgreiche Absolvierung des Moduls (Klausur). Regelmäßige (mindestens 85%) und aktive Teilnahme an den Übungen (Übung 1: Übungsaufgaben, Übung 2: Programmierübungen). Die Teilnahme an der Vorlesung wird empfohlen. Das Modul Angewandte Statistik 1 besteht aus Übungen (WS, Blockkurs), Vorlesung und Übungen (SS)

Arbeitsaufwand: 8 LP

Häufigkeit des Angebots: jedes Sommersemester

Dauer des Moduls: 1 Semester

Das Skript findet ihr hier und die Vorlesungsfolien hier