Forschung in Verbundvorhaben

Der Fachbereich ist sowohl in disziplinären Projekten der drei wissenschaftlichen Einrichtungen (Geologische Wissenschaften, Geographische Wissenschaften, Meteorologie) wie auch mit inter- und transdisziplinärer Projekten und Forschungsverbünden aktiv.

Exzellenzinitiativen

TOPOI -- Research Area A  Spatial Environment and Conceptual Design  
Projektleiter: Brigitta Schütt

Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies  Dissertationsprojekt: Contested Governance - State Building and Social Transformation in Pakistan  
Betreuer: Hermann Kreutzmann

Bild Wissen Gestaltung: Ein interdisziplinäres Labor: Die Anthropozän-Küche - Das Labor der Verknüpfung von Haus und Welt. Projektleiter: Reinhold Leinfelder

Sonderforschungsbereiche, Schwerpunktpunktprogramme, Graduiertenkollegs der DFG

SFB/TRR (Transregio) 170Späte Akkretion auf terrestrischen Planeten 
Sprecher: Harry Becker

SFB 1114/1 TP A01 Skalenkaskaden in komplexen Systemen: Kopplung eines mehrskaligen stochastischen Niederschlagmodells an großskalige Atmosphärendynamik
Teilprojektleiter: Henning RustUwe Ulbrich

Schwerpunktpunktprogramm Mountain Building Processes in Four Dimensions (MB-4D) SPP 2017  
Projektleiter: Mark Handy

Natural Hazards and Risks in a Changing World (NatRiskChange)

Project I1: Natural hazards in a changing climate – What causes the variability?
Projektleiter: Uwe UlbrichHenning Rust

P3: Spatio-temporal response of extreme precipitation to climate change and decadal climate variability
Projektleiter: Henning RustUwe Ulbrich

EU geförderte Verbundprojekte

ZIP – Zooming In between Plates - deciphering the nature of the plate interface in subduction zones (International Training Network). 
Projektleiter: Timm JohnMark Handy

RAIN (Risk Analysis of Infrastructure Networks in response to extreme weather). Projektleiter: Uwe Ulbrich

EUFAR2 (European Facility for Airborne Research in Environmental and Geo-sciences)
Projektleiter: Thomas RuhtzJürgen Fischer

BINGO (Bringing INnovation to onGOing Water Management)
Projektleiter: Uwe UlbrichHenning Rust

BMBF geförderte Verbundprojekte

PalMod - 3.3 Daten-Modell Schnittstelle und Daten Analyse: Teilprojekt 2 - Zustandsbestimmung mit COSMO-CLM 
Teilprojektleiter: Ulrich Cubasch

Bereitstellung des nationalen Beitrags zur Datenbasis des IPCC/AR6 sowie Unterstützung der CMIP6+-Aktivitäten in Deutschland (CMIP6-DICAD) 
Projektleiter: Uwe Ulbrich

Entwicklung eines leistungsstarken Stadtklimamodells (Modul A), MOSAIK Teilprojekt 9: Urbane Chemie und Luftreinhaltung für den RANS-Modus
Teilprojektleiter: Uwe Ulbrich

MiKlip II: Evaluierung des dekadischen Vorhersagesystems (Modul E), TP1: Sturm-Ozean-Wechselwirkung, Kalibierung und Modul-E-Koordination. 
Teilprojektleiter: Uwe Ulbrich. Paul Becker (DWD)

SIMULTANSubrosion und Instabilität von Erdfällen: integrierte multi-skalige Überwachung und Analyse, Teilprojekt WP5
Teilprojektleiter: Georg Kaufmann

Weitere Verbundprjekte

WEXICOM II: Weather warnings: from Extreme event Information to COMunication and action (Hans-Ertel Zentrum für Wetterforschung). 
Projektleiter: Uwe Ulbrich, Koordinatoren: Martin GöberTobias Pardowitz

Graduiertenkolleg: GEOSIM


Weitere Forschungsprojekte

Liste aller aktuellen Forschungsprojekte
 

Fachbereichsinterne Hinweise für die Antragstellung von Forschungsprojekten bei der Forschungskommission (FK) der FU:

Bevor der/ die Antragsteller/in einen Antrag auf ein Forschungsprojekt bei der FK einreicht, muss das Formblatt „Stellungnahme des Fachbereichs“ vom Geschäftsführenden Direktor der WE und der Verwaltungsleiterin unterzeichnet werden. In dieser Stellungnahme wird bestätigt, dass bei Genehmigung des Antrages durch die FK insgesamt 50% der Antragssumme vom FB übernommen wird; von diesen 50% trägt das jeweilige Institut 30% und der Fachbereich zentral 70% der Kosten. Das Formblatt und der Antrag muss rechtzeitig über den Geschäftsführenden Direktor an das Dekanat eingereicht werden, damit die Kostenzusage erteilt werden kann!

In den Jahren 2018 und 2019 werden aus der Innovationspauschale für Forschung des Fachbereiches zusätzlich bei jedem eingereichten Antrag der jeweiligen Kostenstelle 500 € aus zentralen Fachbereichsmittel zugewiesen. Bei erfolgreicher Antragsstellung erhält die Kostenstelle weitere 1000 € als Bonus.

https://www.fu-berlin.de/einrichtungen/verwaltung/abt-6/6fk/index.html