Ergebnisse und Vorträge der Winter School 2008

Erfolgreiches GeO-Learning Networking

News vom 03.03.2008

Vom 13.-27.01.2008 trafen sich zum dritten Mal rund 20 Gastwissenschaftler/innen aus Lateinamerika, Afrika und Asien am Fachbereich Geowissenschaften der Freien Universität Berlin zu einer 2-wöchigen e-Learning Qualifizierung.

Im Rahmen der DAAD-finanzierten Winter School fanden themenorientierte Workshops und öffentliche Vorträge zu Qualitätsmanagement, Mediendidaktik, Web 2.0/e-Learning 2.0 und Open Access statt. In den tutoriell betreuten Praxisphasen arbeiteten die Gastwissenschaftler/innen intensiv an der gemeinsamen  GeO-Learning Umgebung, die voraussichtlich im April 2008 freigeschaltet wird.

Ein wichtiges Ziel des GeO-Learning Projektes war das Capacity Building im Bereich e-Learning, das die Teilnehmer/innen der Winter School in die Lage versetzt, nun eigene e-Learning Konzepte und -varianten weiterzuverfolgen. Als Alumniprojekt verfolgte die Winter School als wesentliches Ziel darüber hinaus, die Etablierung eines internationalen Netzwerks hinsichtlich Lehre/e-Learning und Forschung unter den Geowissenschaftler/innen. Die ausgesprochen internationale Zusammensetzung der Teilnehmer/innen wurde dabei von allen Beteiligten als sehr anregend und bereichernd empfunden!

Im Anschluss an die hiesige Winter School 2006-2008 sind nun regionale Folgeprojekte der Kooperationspartner/innen mit verstärktem Süd-Süd-Austausch geplant.

Die Vorträge der extern geladenen Referenten finden Sie hier zum Download:


Weitere Informationen zum Projekt:
Webpräsenz der Winter School 2006-2008

 

2 / 13
banner_blackboard