Alle forschen mit!

Erster Berliner Citizen-Science-Tag am 24. Oktober

News vom 23.10.2019

Erstmalig findet am 24. Oktober im Museum für Naturkunde der Berliner Citizen-Science-Tag statt. Interessierte können sich über Forschungsprojekte in Berlin und Umgebung sowie die Beteiligung an ihnen informieren, selbst experimentieren und sich mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus unterschiedlichsten Fachrichtungen austauschen. Die Freie Universität Berlin ist bei dem Berliner Citizen-Science-Tag mit einem Projekt zur Wetterforschung vertreten. Vorgestellt werden zum Beispiel selbst zusammenbaubare Messgeräte für den eigenen Garten zur Erfassung von Temperatur, Feuchte und Druck sowie ein Entscheidungsspiel zum Umgang mit unsicheren Wettervorhersagen. Zudem werden Experimente zur nichtlinearen Atmosphärendynamik gezeigt, die Bestandteil von Workshops einer Messkampagne im Jahr 2020 sind.

6 / 21