AG Stadtklima und Stadtmessnetz

Adresse
Carl-Heinrich-Becker-Weg 6-10
Ge­bäude Neubau
Raum 287
12165 Berlin
Lei­tung
Prof. Dr. Uwe Ulbrich

Unter der Leitung von Prof. Ulbrich forscht die Arbeitsgruppe Stadtklima und Stadtmessnetz mit dem Ziel, Städte auf der Mikroskala klimatisch auszuwerten. In Berlin existiert dafür ein umfassendes langjähriges STADTMESSNETZ, mit einer Erweiterung durch das FUMINET, mit 33 Stationen. Die Klimaaufzeichnungen in Berlin-Dahlem (drei Termine pro Tag) reichen in das Jahr 1908 zurück.Es werden Lufttemperatur, Luftfeuchte, Niederschlag, Erdoberflächen- und Erdbodentemperatur gemessen. An einigen Stationen wird zusätzlich die Windrichtung und Windgeschwindigkeit, Sonnenschein- und Niederschlagsdauer, sowie Luftdruck und Strahlungsgrößen gemessen. Der Messtakt beträgt 1 Minute, sodass pro Tag ca. 100 000 Messwerte von der Zentrale im Institut für Meteorologie auf dem Fichtenberg gesammelt werden.