Reports

Journals | Books & Book Contributions | Conference Contributions | Reports (not published)

2013 |  2009 |  2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994

2013

BOISSON, A., NATTORP, A., SANDHU, C., KUMAR, D., GRÜTZMACHER, G., KAUR, H., MEHROTRA, I., ELANGO, L., RONGHANG, M., SAJIL KUMAR, P.J., KUMAR, P., AHMED, S., ASOLEKAR, S., SHARMA, S.K., GRISCHEK, T., WINTGENS, T. (2013): “Review of the Post-treatment Applied to Natural Treatment Systems in India and Critical Water Quality Parameters” SAPH-PANI Deliverable 4.1, February 2013

GUPTA, A., DASGUPTA, B., BABU, S.V.K., SANDHU, C., KUMAR, D., GRÜTZMACHER, G., MEHROTRA, I., ELANGO, L., KUMAR, P., SAJIL KUMAR, P.J., ASOLEKAR, S.R., SHARMA, S.K., GRISCHEK, T., WINTGENS, T. (2013): “Removal Efficiency of Conventional Posttreatment after Natural Treatment Systems” Deliverable 4.2, June 2013

2009

SPRENGER, C., LORENZEN, G., PEKDEGER, A. (2009) Preliminary report on data of all inorganic substances and physicochemical parameters listed in the Indian and German Drinking Water Standards from surface water and groundwater at the field sites. TECHNEAU Integrated Project Funded by the European Commission. [available:www.techneau.org]

2008

SPRENGER, C., LORENZEN, G., PEKDEGER, A. (2008) Preliminary report on data of all inorganic substances and physicochemical parameters listed in the Indian and German Drinking Water Standards from surface water and groundwater at the 3 (+1) field sites. Public report, Deliverable number D 5.2.2, TECHNEAU Integrated Project Funded by the European Commission. [available:www.techneau.org]

2007

LORENZEN, G., SPRENGER, C., GRESKOWIAK, J. (2007) Results of background work and data integration of MAR systems for an Integrated Water Resources Management. Public report, Deliverable number D 5.2.1, TECHNEAU Integrated Project Funded by the European Commission. [available:www.techneau.org]

 

Zum Seitenanfang

 

2006

SCHULZE, T.; RICKING, M.; WINKLER, A. & PEKDEGER, A. (2006, in prep.): Validierung der SOPs „Sediment und Schwebstoffe“ unter Routinebedingungen; Abschlussbericht an das Umweltbundesamt - Fachgebiet II 1.4 - Förderkennzeichen 301 02 018 (Oktober 2006); Berlin, S. XXX (+Anhang).

VARLEMANN, R.; SCHULZE, T.; PEKDEGER, A. (2006): Partikulär gebundene Schadstoffe im Berliner Gewässersystem – Ergebnisse für die Messstationen Sophienwerder, Teltow-Werft und Schmöckwitz; Bericht an die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung im Zeitraum Januar bis Dezember 2005; Berlin, 33 S. + Anhang.

2005

SCHULZE, T.; RICKING, M.; WINKLER, A. & PEKDEGER, A. (2005): Entwicklung einer Verfahrensrichtlinie „Sedimente und Schwebstoffe“; Abschlussbericht an das Umweltbundesamt - Fachgebiet II 1.4 - Förderkennzeichen 301 02 013 (Oktober 2005); Berlin, S. 1–128 (+Anhang) (verfügbar über:www.umweltprobenbank.de)

 

Zum Seitenanfang

 

2004

PEKDEGER, A., MASSMANN, G. AND OHM, B., 2004. Hydrogeological-hydrogeochemical processes during bank filtration and ground water recharge using a multi tracer approach, Berlin. Second Intermediate report NASRI project. 80pp.

SCHULZE, T.; RICKING, M.; WINKLER, A. & PEKDEGER, A. (2003): Entwicklung einer Verfahrensrichtlinie „Sedimente und Schwebstoffe“; 3. Zwischenbericht an das Umweltbundesamt - Fachgebiet II 1.4 - Förderkennzeichen 301 02 013 (Mai 2004); Berlin, S. 1–59.

RICKING, M.; SCHULZE, T.; RÜDEL, H.; WINKLER, A.; PEKDEGER, A. (2004): Richtlinie zur Probenahme von Sedimenten. Umweltprobenbank – Verfahrensrichtlinien für Probenahme, Transport, Lagerung und chemische Charakterisierung von Umwelt- und Humanorganproben (November 2004); Berlin, S. 1–15.

SCHULZE, T.; RICKING, M.; WINKLER, A.; PEKDEGER, A. (2004): Richtlinie zur Probenahme von Schwebstoffen. Umweltprobenbank – Verfahrensrichtlinien für Probenahme, Transport, Lagerung und chemische Charakterisierung von Umwelt- und Humanorganproben (November 2004); Berlin, S. 1–20.

 

Zum Seitenanfang

 

2003

HOLLERT, H.; ULRICH, M.; SCHULZE, T.; TERYTZE, K. & BRAUNBECK, T. (2003): Ökotoxikologische Bewertung von Rheinsedimenten und Schwebstoffen in Überflutungsgebieten; Abschlussbericht an die Stadtwerke Karlsruhe; Heidelberg, S. 1-224 Seiten.

PACHUR, H.-J.; SCHULZE, T. & VARLEMANN, R. (2003): Erfassung und Beurteilung organischer und anorganischer schwebstoffgebundener Schadstoffe der Spree - Ergebnisse für die Messstationen Sophienwerder und Rahnsdorf von November 2000 bis März 2002; Bericht an die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin; Berlin, S. 1–48.

SCHULZE, T.; RICKING, M.; WINKLER, A. & PEKDEGER, A. (2003): Entwicklung einer Verfahrensrichtlinie „Sedimente und Schwebstoffe“; 2. Zwischenbericht an das Umweltbundesamt - Fachgebiet II 1.4 - Förderkennzeichen 301 02 013 (Juni 2003); Berlin, S. 1–53.

VARLEMANN, R.; SCHULZE, T.; WINKLER, A. & PEKDEGER A. (2003): Partikulär gebundene Schadstoffe im Berliner Gewässersystem - Ergebnisse für die Messstationen Sophienwerder, Rahnsdorf und Teltow-Werft, sowie ausgewählte Klärwerksabflüsse im Jahr 2002; Bericht an die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin; Berlin, S. 1–60.

 

Zum Seitenanfang

 

2002

PACHUR, H.-J.; SCHULZE, T. & VARLEMANN, R. (2002): Auswertung von Vermessungsdaten zur Verteilung und Bilanzierung von Schwebstofffrachten im Berliner Gewässersystem; Bericht an die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin; Berlin, S. 1-81.

RICKING, M.; SCHULZE, T.; WINKLER, A. & PEKDEGER, A. (2002): Entwicklung einer Verfahrensrichtlinie „Sedimente und Schwebstoffe“; 1. Zwischenbericht an das Umweltbundesamt - Fachgebiet II 1.4 - Förderkennzeichen 301 02 013 (November 2002); Berlin, S. 1–107.

SCHULZE, T. & TERYTZE K. (2002): Chemische Analyse und Bewertung von Rheinsedimenten sowie Schwebstoffen in Überflutungsgebieten im Einzugsbereich von Trinkwasserentnahmestellen südlich von Karlsruhe; Bericht an die Universität Heidelberg - Zoologisches Institut I - Arbeitsbereich Aquatische Ökotoxikologie; Berlin, S. 1–38.

 

Zum Seitenanfang

 

2001

MASSMANN, G., PEKDEGER, A., QUAST, J. & SCHAFMEISTER, M.-T. (2001): Das Verhalten von Eisen und Mangan in einem anoxischen Grundwasserleiter im Oderbruch; In: UFZ-Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle, Sektion Hydrogeologie: 10. Doktorandentreffen Hydrogeologie am 25. Und 26. Mai 2000 in Halle/Saale, UFZ-Bericht Nr. 7/2001, ISSN 0948-9452, Halle/Saale

PACHUR, H.-J.; SCHULZE, T. & VARLEMANN, R. (2001): Messungen an Schwebstoffen der Spree - Messstation Sophienwerder (Senatsmessstelle 161) - Ergebnisse aus dem hydrologischen Jahr 2000; Bericht an die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin (not published); Berlin.

2000

KNAPPE, A. et al., 2000. Gadolinium in aquatischen Systemen als Indikator für Klärwerkseinleitungen. In: Alfred-Wegener-Stiftung (Editor), 4. Geochemie-Tagung. Terra Nostra, Potsdam/Germany, pp. 61-63.

1999

KNAPPE, A., 1999. Verteilung der Selten-Erd Elemente (SEE) in Berliner Gewässern unter besonderer Berücksichtigung von Gadolinium als Tracer für Klarwassereinleitungen. Master Thesis, Freie Universität Berlin, Berlin, 92 pp.

 

Zum Seitenanfang

 

1995

FRITZ, B. (1995): Multivariate Statistik und Geostatistik als Methode zur Charakterisierung hydrochemischer Inhaltsstoffe in Niederschlägen mit dem Ziel der Abschätzung des Eintrags in das Grundwasser.-, unveröffentliche Diplomarbeit;. Freie Universität Berlin, Fachrichtung Geoinformatik.

1994

SOMMER-VON JARMERSTED, C. & KRAJNC, G. (1994): Material fluxes and sedimentation processes (M25/3) - Water chemistry, sampling, analysis of anions, porewater chemistry in: HIEKE, W., P. HALBACH; M. TÜRKAY, and H. WEIKERT (Eds.): Mittelmeer 1993, Cruise No. 25, 12 May - 20 August 1993. Meteor-Berichte, Universität Hamburg, 94-3: 127-131; Hamburg.

 

Journals | Books & Book contributions | 

Conference Proceedings | Reports (not published) |