5 Jurassisch-kretazisches Coloso Intra-arc Becken; Basementkomplexe des jurassischen magmatischen Bogens; Tektonik der Küstenkordillere

Dirk Müller & Judith Schwerin

 

Die Exkursion führte uns heute in die südliche Umgebung von Antofagasta, um die Tektonik und Sedimentfüllung des Coloso-Beckens sowie die Kristallingesteine des benachbarten Bolfin-Complexes zu studieren. Die ersten drei Halterpunkte in der Quebrada El Way zeigten die stratigraphische Folge der Beckenfüllung. Auf dem Weg zu den jurassischen kristallinen Einheiten informierten wir uns über den Kupferverladehafen der im Hinterland befindlichen Mine „La Escondida“. Der Tag wurde durch einen Strandaufschluss abgerundet, an welchem während des Sonnenuntergangs die Eindrücke des Tages bei landestypischer Kost diskutiert werden konnten.

 

Abbildung 5.1

Abb. 5.1: Paläogeographische Skizze des Coloso Beckens mit eingezeichneten Haltepunkten des Tages. Die zeitgleiche Entstehung von Karbonaten der Lombriz Formation (im SE) und den alluvialen Ablagerungen der Formation El Way wird in modernen Publikationen nicht mehr angenommen. Verändert nach Flint und Turner, 1988.

 

 

mehr >>>