Springe direkt zu Inhalt

Astrobiologie: Maryse Napoleoni erhält Preis

News vom 26.10.2022

Auf der Astrobiologie Konferenz "Exobiologie Jeune Chercheurs" in Paris vom 17-19 Oktober erhielt Maryse Napoleoni aus unserer Arbeitsgruppe Planetologie und Fernerkundung einen Preis für ihren Vortrag mit dem Titel "Analog experiments for the detection of bacterial biosignatures in ice grains from ocean worlds". Ihre Forschung umfasst die Simulation von Massenspektren von Eiskörnern, welche bakterielle Zellen enthalten. Der Surface Dust Analyzer (SUDA) an Bord der NASA Mission Europa Clipper wird in der Lage sein, potenzielle Biosignaturen aufzuspüren, wenn sie in den Ozeanen von Europa oder Enceladus vorhanden sind. Der Preis wurde vom 'Origines Institut' verliehen und besteht aus 1000 Euro und einem Besuch des Instituts in Frankreich.

4 / 17