Springe direkt zu Inhalt

Perspectives

Masterabsolventinnen und -absolventen können an den Universitäten und Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Meteorologie, der Physik der Atmosphäre, der Klimatologie sowie der Erdsystemsforschung eingesetzt werden. Potentielle Arbeitgeber sind unter anderem die meteorologischen Institute an den Universitäten im In- und Ausland, der Deutsche Wetterdienst, der Geoinformationsdienst der Bundeswehr, das Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg, das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, das Europäische Zentrum für Mittelfristige Wettervorhersage in Großbritannien. Darüber hinaus gibt es anwendungsorientierte Tätigkeitsfelder bei der Politikberatung und Gutachtertätigkeit, bei privaten Wetterberatungsfirmen und Versicherungen im In- und Ausland, bei Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden, bei der World Meteorological Organization (WMO) oder der UNESCO sowie weiteren internationalen Forschungseinrichtungen.