Springe direkt zu Inhalt

Neue Drohnen in der AG Fernerkundung und Geoinformatik

News from Feb 23, 2021

Neue Drohnen am LS für Fernerkundung und Geoinformatik:
Der Lehrstuhl setzt ab März 2021 zwei neue RTK-Drohnen vom Typ DJI P4 RTK und P4 Multispektral mit 6-Kanalsystem incl. Nahinfrarot für die Erfassung von durch Trockenstress bedingten Veränderungen der Vegetationsphänologie und Waldschäden insbesondere in den Laubbaumbeständen ein. Weitere Einsätze sind im Kontext der Insitu- und Referenz-Datenaufnahme in durch extreme Trockenheit betroffenen Gebieten, im Bereich der archäologischen Datenaufnahme und für die Analyse von Zeitserien über Testpflanzungen und für die Ausbildung im MSc "Geographische Umweltforschung" geplant.

4 / 9