bildstreifen

Projektbeirat

Das Verbundvorhaben BioRefine wird von einem wissenschaftlichen Projektbeirat begleitet. Der Projektbeirat setzt sich aus Experten/innen zusammen, die aus der Sicht des Forschungsverbundes nah an der Praxis anzusehen sind. Es werden Experten/innen aus den Kommunen, Landesbehörden, anderen REFINA-Verbünden, hinzugezogen.

Mitglieder des Projektbeirates BioRefine:

Name Tätigkeit Stelle/Fachgebiet

Dr. Manfred Fechner

Amtsleiter

Amt für Landwirtschaft und Umwelt , Amtsleitung Landkreis Teltow-Fläming

Dr. Sabine Hahn

Referatsleiterin

Landesumweltamt Brandenburg, Abteilung Technischer Umweltschutz, Referat T 6 "Altlasten, Bodenschutz"

Dipl.-Geoökol Maike Hauschild

Mitarbeiterin Projektträger

Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH

Christian Nels

Fachgebietsleiter Umweltbundesamt

FG II 4.3 Terrestrische Ökologie, Flächenmanagement, Regionale Schutzkonzepte

Dr. Rudolf Pfeil

Fachgruppenleiter

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), FG "Toxikologie der Pestizide"

Rainer Teschner-Steinhardt

Leiter des Umweltamtes

Umweltamt Neukölln

Prof. Dr. Dr. Berndt-Michael Wilke*

Fachgebietsleiter, Universitätsprofessor

Technische Universität Berlin, Institut für Ökologie,
Fachgebiet Abfallbelastung der Landschaft

Dr. Tin Win

Regierungsdirektor

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung Laboratorium I.22 – Spurenanalytik organischer Inhaltsstoffe

* Vorsitzender des Projektbeirates BioRefine

 

Im Rahmen des Projektes sind vier Beiratssitzungen geplant.

1. Projektbeiratssitzung

Ziel ist es, das erarbeitete Untersuchungsprogramm sowie den QS-Plan einer transdisziplinären Fachöffentlichkeit vorzustellen, zu diskutieren und diese Ergebnisse in die weiteren Untersuchungen einzubeziehen.

2. Projektbeiratssitzung

Die ersten Ergebnisse der einzelnen Themenverbünde werden dem Projektbeirat präsentiert und zur Diskussion gestellt.

3. Projektbeiratssitzung

Die gesamten Ergebnisse zur Bioverfügbarkeit und die daraus abgeleiteten Flächenbewertungen werden dem Projektbeirat präsentiert und Nutzungsvorschläge skizziert und zur Diskussion gestellt.

4. Projektbeiratssitzung

Auf der letzten Projektbeiratsitzung wird der Entwurf der Handlungsanleitung zur Diskussion gestellt. Die Diskussionsergebnisse werden bei der Fertigstellung der Handlungsanleitung einbezogen. Darüber hinaus wird das durchgeführte Flächenrecycling auf den Modellstandorten dargestellt.

 

Die ersten beiden Projektbeiratssitzungen fanden am 03.05.2007 und am 04.06.2008 statt.

Am 05.10.2007 erfolgte eine gemeinsame Begehung der Liegenschaften.

Begehung 1 Begehung 2 Begehung 3

Wenn Sie mehr Fotos von der Liegenschaftsbegehung sehen möchten folgen Sie diesem Link.