Picture of the Month (2008)

Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen jeden Monat, ein ausgewähltes Bild, das im weitesten Sinne mit der Fachrichtung Paläontologie zu tun haben soll. Ob wissenschaftliche Fotos, Landschaften oder Stimmungsbilder, mitmachen kann jeder. Eine kleine Jury entscheidet über die Veröffentlichung. Bitte die Bilder bis zum 20. für den darauf folgenden Monat, mit einer kleinen Beschreibung (Urheber, Aufnahmezeitpunkt, Kamera und kurze Erklärung zum Bild) an folgende E-Mail: j.evers@fu-berlin.de. Die Teilnehmer erklären sich bereit ihre Nutzungsrechte, im Rahmen einer Austellung, der Fachrichtung Paläontologie zu überlassen.

 

Die Gewinner mit ihren Bildern 2008

Dezember: © Annette Kossler / Jan Evers - Mikroskleren, sog. Amphidisken, die von Ephydatia mülleri gebildet werden. Das ist ein Süßwasserschwamm, der Gemmulae (Dauerstadien) ausbildet. In der Wand der Gemmulae findet man diese Amphidisken.

Dezember: © Annette Kossler / Jan Evers - Mikroskleren, sog. Amphidisken, die von Ephydatia mülleri gebildet werden. Das ist ein Süßwasserschwamm, der Gemmulae (Dauerstadien) ausbildet. In der Wand der Gemmulae findet man diese Amphidisken.

September: © Stefanie Müller - Papaver polaris / Jakutien

September: © Stefanie Müller - Papaver polaris / Jakutien

November: © Frank Riedel - In fast 5000 m Höhe, auf dem Tibetplateau, beginnt der Winter schon im September. Schon bald werden die Weidegründe der Yaks mit Schnee bedeckt sein.

November: © Frank Riedel - In fast 5000 m Höhe, auf dem Tibetplateau, beginnt der Winter schon im September. Schon bald werden die Weidegründe der Yaks mit Schnee bedeckt sein.

Oktober: © Sebastian Erhardt - Gelbschnabeltoko (Yellowbilled Hornbill) in Botswana. Die Nahrung besteht aus Insekten, Skorpionen, Nagetieren, Früchte und Samen.

Oktober: © Sebastian Erhardt - Gelbschnabeltoko (Yellowbilled Hornbill) in Botswana. Die Nahrung besteht aus Insekten, Skorpionen, Nagetieren, Früchte und Samen.