Springe direkt zu Inhalt

Atmosphäre

Die Atmosphäre ist die Gashülle eines Himmelskörpers. Die Gashülle der Erde kann nicht scharf von den anderen Teilsphären des Erdsystems abgegrenzt werden. Insbesondere durchdringen und beeinflussen sich die Pedo-, Litho-, und Hydro- und Atmosphäre. Die Atmosphäre hat auch keine scharfe Obergrenze, sie läuft allmählich in den interstellaren Raum aus. Die Atmosphäre besteht aus einem physikalischen Gemisch verschiedener gasförmiger Elemente (Zusammensetzung der Atmosphäre). Die vertikale Gliederung der Atmosphäre kann nach unterschiedlichen Kriterien vorgenommen werden. Aufgrund ihrer Bedeutung für die Dynamik der Atmosphäre ist die thermische Einteilung am häufigsten.

Quelle: nach Bramer & Liedtke 1997, S. 725; Brunotte et al. 2002; Lauer 1995, S. 9, 12-14; Strahler und Strahler, S. 12