Affine/interdisziplinäre Module

Wie kann man Module für den affinen/interdisziplinären Bereich an anderen Fachbereichen der Freien Universität Berlin buchen?

Module aus Studiengängen des Fachbereichs Geowissenschaften können bei freien Plätzen über die zuständige Kollegin für Campus Management des Fachbereichs Geowissenschaften gebucht werden.

Für die Fachbereiche Politik- und Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Geschichts- und Kulturwissenschaften gibt es bereitgestellte Kontingente. Bachelorstudierenden können Module aus allen drei Bereichen und Masterstudierende nur aus dem Fachbereich der Geschichts- und Kulturwissenschaften wählen. Die Wahl des Bereiches erfolgt über ein Kontaktformular in gesonderten Anmeldezeiträumen (nur im August zu öffnen, Plätze werden nur einmal im Jahr vergeben) auf unserer Homepage. Es werden nur Studierende betrachtet, die sich innerhalb des dort angegebenen Zeitraums anmelden. Da die Kontingente begrenzt sind, werden diese nach Ende des Anmeldezeitraums ggf. per Losverfahren verteilt. Zu beachten ist, dass nur ein Bereich gewählt werden kann (entweder Politik- und Sozialwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften oder Geschichts- und Kulturwissenschaften). Eine Mehrfachwahl ist nicht möglich. Die jeweiligen Studierenden werden durch das Studien- und Prüfungsbüro Geowissenschaften an die jeweiligen Fachbereiche gemeldet. Sobald diese den Vorgang verarbeitet haben, können sich die Studierenden regulär über Campus Management für die im jeweiligen Modulpaket enthaltenen Kurse anmelden.

Übersicht über die vereinbarten Plätze an anderen Fachbereichen:

FB Geschichts- und Kulturwissenschaften
30-LP-Modulpaket eines Studiengangs möglich:
Chinastudien, Geschichte, Geschichte und Kultur des Vorderen Orients, Japanstudien, Klassische Archäologie, Koreastudien, Prähistorische Archäologie, Religionswissenschaften oder Vorderasiatische Archäologie

  • 25 Plätze für Bachelorstudierende der Geographischen Wissenschaften
  • 8 Plätze für Masterstudierende der Geographischen Wissenschaften

FB Politik- und Sozialwissenschaften
Politikwissenschaft

In diesem Rahmen können die Studierenden des FB Geowissenschaften maximal 30 Leistungspunkte (3 Module) absolvieren.

Folgende Module stehen zur Verfügung:

  • Regionale Politikanalyse (GB2) (bestehend aus Vorlesung und Proseminar)10 LP 
  • Europäische Integration (GB2) (bestehend aus Vorlesung und Proseminar) 10 LP
  • Internationale Politische Ökonomie (GB2) (bestehend aus Vorlesung und Proseminar)10 LP    
  • Theorie, Empirie und Geschichte der Internationalen Beziehungen (GB1) (bestehend aus Vorlesung und Proseminar) 10LP
  • 17 Plätze für Bachelorstudierende des Fachbereichs Geowissenschaften

FB Wirtschafswissenschaft
Volkwirtschaftslehre

  • 10 Plätze für Studierende der Geographischen Wissenschaften


Was ist zu beachten, wenn ich Module für den affinen Bereich an anderen Universitäten absolviere?

Wichtig ist, dass nach Abschluss des Moduls ein entsprechender Leistungsnachweis durch die Universität (bzw. den/die Dozenten/Dozentin) ausgestellt wird. Dieser muss den Namen des Moduls, die Leistungspunkte und die Note bzw. einen Vermerk, ob das Modul bestanden ist, enthalten. Die Anrechnung erfolgt über den zuständigen Prüfungsausschussvorsitzenden unter Vorlage des Anrechnungsformular. Formular und Originale der Leistungsnachweise reichen Sie anschließend zur Verbuchung im System im Prüfungsbüro ein.


osa_banner-FU