Springe direkt zu Inhalt

ERC Advanced Grant des Europäischen Forschungsrates für Geochemiker Friedhelm von Blanckenburg

News vom 05.05.2022

Der Geochemiker Prof. Dr. Friedhelm von Blanckenburg, Wissenschaftler der Freien Universität Berlin und Leiter der Sektion Geochemie der Erdoberfläche am Helmholtz-Zentrum Potsdam, Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, erhält einen prestigeträchtigen Advanced Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC). Die Auszeichnung ist mit bis zu 2,3 Millionen Euro über fünf Jahre verbunden. Mit dem Format ERC Advanced Grant ermöglicht der Europäische Forschungsrat herausragenden etablierten Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen Pionierforschung. Das mit dem ERC Grant geförderte Projekt DEVENDRA ('Deciphering the Effect of Vegetation and Erosion on basalt and carbonate weathering by Novel Denudation Rate Approaches') – Die Entschlüsselung der Wirkung von Vegetation und Erosion auf die Verwitterung von Basalt- und Karbonatgestein mit neuartigen Methoden zur Messung der Landabtragung)) beginnt im Januar 2023. Im Mittelpunkt des Projekts steht eine neue isotopengeochemische Methode, mit der die Geschwindigkeit gemessen werden kann, mit der sich Gestein durch Verwitterung in Boden umwandelt und dann abgetragen wird.

Zum vollständigen Artikel

3 / 10