Die Dynamik außertropischer Zyklone

Projektlaufzeit:
01.06.2018 — 01.06.2022

Außertropische Zyklonen sind ein wesentlicher Bestandteil des Wettergeschehens in den mittleren Breiten. Sie können Extremniederschläge und stürmische Winde hervorrufen und hierdurch großen gesellschaftlichen Schaden anrichten. Ziel dieses Projekts ist es, ein besseres Verständnis der dynamischen Prozesse zu entwickeln, die die Häufigkeit und Intensität von Zyklonen über dem Nordatlantik und in der Mittelmeerregion heute und in Zukunft beeinflussen. Hierzu werden Ensemble-Simulationen des heutigen und zukünftigen Klimas mit Hilfe der potenziellen Vorticity sowie von Trajektorien-Analysen untersucht.