Springe direkt zu Inhalt

Ensemble-based Predictions of Climate Changes and their Impacts

ENSEMBLES logo

Ziele des Projektes ENSEMBLES sind:

  • Entwicklung eines Ensemble-Vorhersage-Systems für Klimasimulationen auf der Basis aktueller, hochaufgelöster, globaler und regionaler Erdsystemmodelle, die in Europa entwickelt wurden. Das Ensemble, validiert gegen hochaufgelöste Datensätze, produziert zum ersten Mal objektive probabilistische Abschätzungen von Unsicherheiten in den Simulationen des zukünftigen Klimas, auf saisonalen, dekadischen und längeren Zeitskalen

  • Quantifizierung und Verringerung der Unsicherheiten in der Umsetzung von physikalischen, biologischen und anthropogenen Wechselwirkungen im Erdsystem (inkl. der Themen Wasserressourcen, Landnutzung, Luftqualität, sowie Wechselwirkungen im Kohlenstoffkreislauf)

  • Maximierung der Ausnutzung der Resultate durch Verlinkung des Ensemble Outputs mit einer Reihe von Anwendungen, z. B. zu Landwirtschaft, Gesundheit, Nahrungsmittelsicherheit, Energie, Wasserressourcen, Versicherung und Wetter-Risiko-Management


Die Beiträge der AG Clidia zu diesem Projekt beinhalten die Validation und Analyse des Multi-Modell-Ensembles hinsichtlich extremer Windereignisse, der damit verbundenen Wetterlagen/Zirkulationsmuster sowie die Betrachtung von Zyklonenzugbahnen in den Modellsimulationen des heutigen und des zukünftigen Klimas. Des Weiteren mittels eines Auswirkungsmodells Sturmschadenpotentiale betrachtet. Schwerpunkt der Analysen ist jeweils die Abschätzung von Unsicherheitsmaßen.

Projekt - Homepage: http://www.ensembles-eu.org/