Springe direkt zu Inhalt

Dr. Michael Spies

Michael Spies

Institut für geographische Wissenschaften

Fachrichtung Anthropogeographie

Arbeitsbereich Prof. Dr. Kreutzmann

Lehrbeauftragter

Adresse
Malteserstr. 74-100
Raum K 172
12249 Berlin
Fax
(+49 30) 838 - 4 70526

Kurzbiographie

seit April 2018 Lehrbeauftragter am Centre for Development studies (ZELF), Freie Universität Berlin
Januar 2018 Disputation der Doktorarbeit "High Mountain Agriculture and Changing Socionatures in Nagar, Northern Pakistan"
seit Aug. 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der "Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, FB Wald & Umwelt
April 2013-Juli 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centre for Development studies (ZELF), Freie Universität Berlin
Jan. 2012-April 2013 Wissenschaftliche Hilfskraft am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Forschungsgruppe Climate Change & Development
Mai 2007-Jan.2012 Studentischer Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich 700 „Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit“ (Freie Universität Berlin): Teilprojekte C4 „Krieg und (Un-) Sicherheit in Räumen begrenzter Staatlichkeit“ und C2 „Gewaltkontrolle in Bürgerkriegsräumen
Sept.2010-Jan. 2011 Forschungsaufenthalt im Rahmen der Masterarbeit in Jakarta, Indonesien; gefördert durch PROMOS Stipendium (DAAD) und das Deutsche Rote Kreuz
Okt. 2008-Nov. 2011 M.Sc. Geographie, Schwerpunkt Geographische Entwicklungsforschung an der Freien Universität Berlin
Okt. 2005-Sept. 2008 B.Sc. Geographische Wissenschaften an der Freien Universität Berlin

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2018

  • Proseminar "Integrative Betrachtung gesamt-geographischer Themen: Mensch-Umwelt-Forschung" (6. Semester Geographische Wissenschaften), LV-Nr. 24414a1, Blockveranstaltung

Wintersemester 2013/2014

  • ES Einführung in die Anthropogeographie I (1. Semester Bachelor Geographische Wissenschaften). LV-Nr. 24401b6, Do 14:00-16:00, G204
  • SG Wohnen in Neukölln. Eine Bezirkserkundung (Geländeseminar im Modul Einführung in die Anthropogeographie I, 1. Semester Bachelor Geographische Wissenschaften). LV-Nr. 24401c1, Blockveranstaltung
  • SG Anthropogeographische Perspektiven zum Klimawandel (Geländeseminar im Modul Einführung in die Anthropogeographie I, 1. Semester Bachelor Geographische Wissenschaften). LV-Nr. 24401c3, Blockveranstaltung (gemeinsam mit Mattes Tempelmann)

Wintersemester 2012/2013

  • SG Anthropogeographische Perspektiven zum Klimawandel (Geländeseminar im Modul Einführung in die Anthropogeographie I, 1. Semester Bachelor Geographische Wissenschaften). LV-Nr. 24401c3, Blockveranstaltung (gemeinsam mit Mattes Tempelmann)

Forschungsschwerpunkte

  • Humangeographische Klimafolgenforschung
  • Mensch-Umwelt-Beziehungen; Assemblage- und Akteur-Netzwerk Theorien
  • Nordpakistan

Forschungsprojekt

Publikationen

  • Spies, M. (2017): Changing assemblages of high mountain farming Gilgit-Baltistan. In: Lahore Journal of Policy Studies 7(1), pp. 65-76.
  • Spies M. (2017): „Multiple ‚Aktanten’ des landwirtschaftlichen Wandels im pakistanischen Karakorum: Das Beispiel Kartoffelanbau in Hopar, Nagar.“ In: Schmidt, M., Follmann, A. und Poerting, J. (Hrsg.): Geographien Südasiens 8: Extended Abstracts der 7. Jahrestagung des AK Südasien. Heidelberg: CrossAsia-eBooks, pp. 26–29.