Springe direkt zu Inhalt

Spontanhilfe und Bevölkerungsschutz-Ehrenamt: Akteurskonstellationen im Wandel und Spannungsfelder

News vom 08.05.2024

Mit Krisen und Katastrophen gehen eine Reihe gesellschaftlicher Herausforderungen einher – eine davon ist das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Akteurs- und Engagementgruppen. Eine neue Publikation aus dem Projekt ATLAS-ENGAGE beschäftigt sich mit Ursachen für (strukturelle) Konflikte zwischen Einsatzkräften und Engagierten außerhalb von Behörden und Organisationen im Bevölkerungsschutz. Der Fokus liegt hierbei auf verschiedenen Handlungslogiken und Auswirkungen neuer Akteursgruppen auf etablierte Einsatzprozesse und -verständnisse:  

Merkes, S. T.; Zimmermann, T.; Voss, M. (2024): Whose disaster? Disaster response as a conflicted field between cooperation and competition. In: International Journal of Disaster Risk Reduction 106, 104459. DOI: https://doi.org/10.1016/j.ijdrr.2024.104459  

Weitere Publikationen zum Thema finden Sie hier

3 / 35