Springe direkt zu Inhalt

AK Hydrologie 2021

Jahrestreffen des Arbeitskreises Hydrologie vom 18.-20. November 2021 in Berlin

Der AK Hydrologie ist eine Interessengemeinschaft von Geographen im VGDH, die sich mit hydrologischen Themen beschäftigen. Der Arbeitskreis wurde 1979 als Diskussionsplattform für die fachspezifischen Fragestellungen der Hydrologie innerhalb der Geographie gegründet. Heute präsentiert sich der Arbeitskreis offen für alle hydrologisch arbeitenden Wissenschaftler vom Modellierer bis zum klassischen „Feldhydrologen“. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Arbeitskreises.

Das diesjährige Treffen des Arbeitskreises findet vom 18. bis 20. November an der Freien Universität Berlin statt.

Call for Papers und Anmeldung

Wie gewohnt ist das Treffen offen für Vorträge aller Art, vom studentischen Werkstattbericht bis hin zum abgeschlossenen Forschungsprojekt. Neben Beiträgen von etablierten Kollegen sind also auch studentische Beiträge ausdrücklich erwünscht.

Beiträge können bis 01. Oktober 2021 durch Einreichen eines formlos abgefassten Abstracts im Umfang von 200 bis maximal 600 Wörtern angemeldet werden. Bitte senden Sie Ihre Kurzfassung an christian.reinhardt-imjela@fu-berlin.de Das Einreichen eines Abstracts gilt gleichzeitig als Anmeldung. Bitte geben Sie dabei an, ob Sie einen Vortrag oder ein Poster präsentieren wollen.

Interessenten, die ohne Beitrag teilnehmen möchten, können sich bis 10.11.2021 formlos unter o.g. Mailadresse anmelden. Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben.

Veranstaltungsort

Freie Universität Berlin
Institut für Geographische Wissenschaften
Geo-Campus Lankwitz
Malteserstraße 74-100
Haus G (Kartenansicht)
Hörsaal G202

Covid-19 Infektionsschutzmaßnahmen

  • Eine Teilnahme ist nur unter Einhaltung der 3G Regel (geimpft, genesen, getestet) und Vorlage entsprechender Nachweise möglich.
  • Innerhalb der Gebäude besteht in allen Beeichen, in denen der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2 Maske.
  • Im Hörsaal werden gemäß Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin feste Plätze zugewiesen. Die Erfassung der Kontaktdaten ist obligatorisch und erfolgt online am Platz.
  • Stand: 20.10.2021

Programm (vorläufig)

Donnerstag, 18. November 2021

13:30 Uhr Registrierung
14:00 Uhr Vortragsprogramm (inkl. Pausen)
18:30 Uhr Icebreaker/Abendessen

 

Freitag, 19. November 2021

9:00 Uhr Vortragsprogramm (inkl. Pausen)
11:30 Uhr Mitgliederversammlung
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Poster Session
14:00 Uhr Führung „Dezentrale Regenwasserbewirtschaftung auf dem GeoCampus Lankwitz“
15:00 Uhr Exkursion „Berliner Abwasser im Spiegel der Zeit: Technikdenkmal Rieselfelder Großbeeren“
17:30 Abendessen

 

Samstag, 20. November 2021

09:00 Uhr Vortragsprogramm (inkl. Pausen)
12:00 Uhr Rückblick und Ausblick

 Das endgültige Programm folgt Ende Oktober.

Anreise

Pkw:
Die Anreise mit dem Pkw erfolgt über die A10 bis AS Ludwigsfelde Ost und weiter über B101 in nördlicher Richtung, Marienfelder Allee und Friedenfelserstraße auf die Malteserstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel:
Hauptbahnhof: Mit RE/RB bis zum Bahnhof Südkreuz. Von dort mit der S25 bis zum Bahnhof Lankwitz und weiter mit der Buslinie X83 bis zur Haltestelle Emmichstraße.

Bahnhof Südkreuz: Mit der S25 bis S-Bahnhof Lankwitz und von dort mit der Buslinie X83 bis zur Haltestelle Emmichstraße.

Eine individuelle Verbindung können Sie sich auf der Website der Berliner Verkehrbetriebe zusammenstellen.

Übernachtung

Da keine Tagungsgebühren erhoben werden, bitten wir darum, die Anreise und Übernachtung eigenständig zu organisieren. Für Rückfragen oder Hotelempfehlungen stehen Ihnen die Organisatoren gern zur Verfügung.

Kontakt

Prof. Dr. Achim Schulte
Dr. Christian Reinhardt-Imjela

Freie Universität Berlin
Institut für Geographische Wissenschaften
FR Angewandte Physische Geographie, Umwelthydrologie und Ressourcenmanagement
Malteserstraße 74-100
12249 Berlin
Tel.: +49 30 838 70353