Springe direkt zu Inhalt

Abschlussarbeitsthemen

Potentielle Themenliste BSc- und MSc-Arbeiten (Stand 20.5.2021)

Hinweis: Wir betreuen aktuell (Stand Mai 2021) viele Abschlussarbeiten und können daher zur Zeit leider keine neuen Betreuungen übernehmen.

Diese Liste ist daher momentan eher da, um Ihnen mögliche Schwerpunkte aufzuzeigen.

Thema

 

Betreuer*in

Sentinel-2 und UAV basierte Abschätzung der Laubwalddegradation in den Parklandschaften von "Schlösser und Gärten - Berlin Brandenburg“

MSc

Sören Hese

Stammfußkoordinaten des FIS-Brokers vs RTK UAV Datenaufnahme - Aktualisierung des Stadtbaumkatasters von Berlin mit ausgesuchten Beispielen

BSc/MSc

Sören Hese

Vergleich der 3D Punktwolkendichte aus Multiview-, Nadir- und Cross-Multiview- RTK-UAV-Befliegungen (Vorkenntnisse in eCognition und/oder 3D-Punktwolkenanalytik z.B. in Lastools nötig.)

MSc

Sören Hese

Optimierung von CNN Netzwerkstrukturen für die Klassifikation von Schädigungsstufen in räumlich sehr hochauflösenden UAS Daten von Buchenbeständen. (MSc - Vorwissen eCognition oder R nötig)

MSc

Sören Hese

Leaf-Off Winterbilddaten für die Differenzierung von Laubbaumarten? Eine Analyse in räumlich sehr hochauflösenden UAV Daten (MSc - Vorwissen in eCognition nötig - oder aus Projekt 1 SS21)

MSc

Sören Hese

Analyse der Bestandslückendynamik in Canopy Height Modellen des Hainich Nationalparks

BSc/MSc

Sören Hese

 

Zeitserienanalyse der Laubwaldvegetation im Hainich Nationalpark basierend auf Sentinel-2 Daten

MSc

Sören Hese

Satellitenbasierte Phänologiemetriken verschiedener landwirtschaftlicher Kulturen in Brandenburg im Vergleich zu den phänologischen Beobachtungen des DWD

MSc

Marion Stellmes

Fernerkundungsbasiertes Monitoringsystem zur Bewertung von FFH-Lebensraumtypen am Bespiel von Heiden (GFZ)

BSc/MSc

Marion Stellmes/

Carsten Neumann (GFZ)

Bei Interesse bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an die angegebenen potentiellen Betreuer*innen:

Nach Absprache können ggf. auch eigene Themen nach Interessenslage bzw.Themen in Zusammenarbeit mit anderen Arbeitsgruppen bzw. externen Forschungsgruppen sowie Privatfirmen stattfinden.