Permalinks im Bibliotheksportal Primo

Permalinks in PRIMO

Permalinks in PRIMO

Quellenangabe

Quellenangabe

Was ist ein Permalink?

Die Bezeichnung „Permalink“ ist ein Kofferwort aus „permanent“ und „hyperlink“. Dieser Link ist eine stabile URL, im Gegensatz zur URL in der Browser-Eingabeleiste. Hier gibt es Anteile, sogenannte Session-IDs, die den Link nach einer Weile ungültig machen. Ein Permalink kann zur weiteren Verwendung wie zum Beispiel als eindeutige Referenz auf einen Titel im Bibliotheksportal Primo verwendet werden. So können Ergebnisse ohne erneutes Retrieval wieder aufgefunden werden.

Permalink in Primo

Das Symbol für die Anzeige des Permalinks befindet sich hinter dem Titel (s. Grafik). Mit STRG+C (alternativ reMaus-Taste Kopieren) kopieren Sie den Link in die Zwischenablage des Computers - mit STRG+V fügen Sie ihn in andere Dokumente ein.

Ist ein Permalink dauerhaft?

Ja! In seltenen Fällen können sich Permalinks jedoch verändern oder gar fehlen! Wenn Daten aus dem Bibliotheksportal Primo entfernt werden müssen (bspw. keine Lizenzierung von E-Ressourcen mehr, Testdatenbanken, die nur kurzfristig in Primo sein können), dann führen die Permalinks nach der Löschung der Katalogdaten ins Leere. Einen Serverwechsel ist ebenfalls problematisch, kann jedoch in der Regel durch eingerichtete Umleitungen/Redirects aufgefangen werden.

Zum Zitieren den Permalink oder die DOI oder ISBN/E-ISBN nutzen?

Im Gegensatz zu ausgereifteren Systemen wie beispielsweise PURL oder DOI, die vergleichbare Ziele verfolgen, gibt es für Permalinks keine einheitlichen Richtlinien und Maßnahmen zur Sicherstellung der Eindeutigkeit und Persistenz. Ein Digital Object Identifier (DOI; deutsch Digitaler Objektbezeichner) ist ein eindeutiger und dauerhafter digitaler Identifikator für physische, digitale oder abstrakte Objekte. Er wird vor allem für Online-Artikel von wissenschaftlichen Fachzeitschriften verwendet. Nutzen Sie zum Zitieren Elektronischer Dokumente nach Möglichkeit die DOI.


Beispiel

Schwarz besetzt
Postkoloniale Planspiele im afrikanischen Film
transcript Verlag
2012
Pages: 331–362

ISBN (Online): 9783839421420
DOI (Chapter): 10.14361/transcript.9783839421420.331
DOI (Book): 10.14361/transcript.9783839421420