Springe direkt zu Inhalt

Reservierung eines Arbeitsplatzes

News vom 04.06.2021

Freie Platzwahl nach Reservierung der Arbeitsplätze ab Montag, dem 08.November 2021

Bei unseren 39 Arbeitsplätzen handelt es sich um Einzelarbeitsplätze, die sich auf zwei Etagen verteilen. Hier gibt es nun eine freie Platzwahl. Beim Belegen der vorab reservierungspflichtigen Plätze besteht die Pflicht zur Anwesenheitsdokumentation. Bitte scannen Sie mit Ihrem Handy den auf den Tisch beklebten QR-Code ein und geben Ihre Kontaktdaten und Anwesenheitszeit über das elektronische System a.nwesen.de an (alternativ lässt sich der URL auch manuell an einem Laptop eingeben).

Zusätzlich stehen 8 Arbeitsplätze in zwei Gruppenarbeitsräumen zur Verfügung (jeweils 4 in Zone 6 und Zone 7) Diese werden direkt in 2 Stunden Zeitsabschnitten gebucht.


Jetzt Arbeitsplatz Reservieren (freie Platzwahl ab 08.11.2021)


Übersichtsplan Erdgeschoss


Übersichtsplan 1.Obergeschoss (Gruppenarbeitsräume) / Bilder von: Zone 6, Zone 7)


Voraussetzungen

  • Voraussetzung für die Nutzung der Bestände und der Abeitsplätze der Geowissenschaftlichen Bibliothek ist eine Arbeitsplatzreservierung und die 3G Regeln (Geimpft, Genesen, Getestet) Ohne Vorlage eines entsprechenden Dokuments kann der Zutritt auch bei Platzreservierung nicht ermöglicht werden.

  • Bitte betreten Sie nur gesund (ohne Husten und/oder Erkältungssymptome und/oder Fieber) die Geowissenschaftliche Bibliothek.

  • Im Gebäude und auch am Arbeitsplatz ist es Pflicht, Mund und Nase mit einer FFP2-Maske zu bedecken.
  • Für die Online-Buchung müssen Sie FU-Angehörige/FU-Angehöriger sein.
  • Für Externe Nutzer ist die telefonische Reservierung zu den Öffnungszeiten der Leihstelle unter der Telefonnummer 030/838 70205 oder unserer Mailadresse: geolib@zedat.fu-berlin.de möglich.
  • Reservierungen sind bis 7 Tage im Voraus, als auch für den aktuellen Tag möglich; die Nutzungszeit beträgt 6 Stunden an max. 4 Tagen pro Woche.
  • Falls sich Ihre Pläne ändern und Sie den gebuchten Arbeitsplatz nicht nutzen können, stornieren Sie bitte Ihre Reservierung, um anderen Interessierten das Arbeiten in der Bibliothek zu ermöglichen.
  • Die Anmeldung im Buchungssystem erfolgt über den FU-Account. Ihre persönlichen Daten sind nur für Sie und die Raumadministrator*innen sichtbar. Die Daten dienen ausschließlich der Kontaktnachverfolgung und der Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten für den Fall, dass im zeitlichen oder örtlichen Zusammenhang Ihres Besuchs ein Fall einer SARS-CoV-2-Infektion auftreten sollte und werden nach vier Wochen gelöscht (Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur verpflichtenden Kontaktnachverfolgung im Sinne der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung).

So funktioniert es ...

  1. Wählen Sie den gewünschten Tag aus
  2. Klicken Sie auf die Zeile mit Ihrer gewünschten Anfangszeit.
  3. Füllen Sie das Formular aus mit: Ihrem Namen, Ihrer Anschrift und Telefonnummer.
  4. Bestimmen Sie Anfangs- und Endzeit Ihrer Buchung. (max. 6 Stunden pro Tag)
  5. Sie können Ihre Buchung jederzeit ändern oder löschen.
  6. Sie erhalten eine Bestätigungsmail vom Raumbuchungssystem, die Sie unbedingt am Einlass zur Geowissenschaftlichen Bibliothek vorzeigen müssen.
  7. Bitte tragen Sie in der Bibliothek und an Ihrem Arbeitsplatz einen Mundschutz und halten Sie den vorgeschriebenen Abstand zu anderen Personen ein.
  8. Bitte reinigen Sie in Ihrem eigenen Interesse den Tisch vor und nach der Nutzung. Flächendesinfektionsmittel stehen bereit.

Zusätzliche Informationen für die Nutzung der Arbeitsplätze vor Ort...

  • Für die kontaktarme Abholung vorbestellter Literatur an der Leihstelle ist keine Registrierung erforderlich. Die Kartensammlung ist nach voheriger Anmeldung mit Termin wieder nutzbar.
  • Taschen und Jacken seit Herbst 2020 in der Geowissenschaftlichen Bibliothek erlaubt! Die Schließfächer stehen natürlich weiterhin zu Verfügung
  • Für den Zugang zum Gebäude und für die Benutzung der Bibliothek ist das Abstandsgebot von 1,5 Metern einzuhalten und eine Mund-Nase-Bedeckung dauerhaft zu tragen.
  • Der Zugang und Ausgang erfolgt im Bereich der Theke nur in einer Richtung (Einbahnsystem). Der Kopierraum, der Aufzug und die Toiletten dürfen nur von jeweils einer Person mit Mund-Nase-Bedeckung betreten werden.
  • Wir bitten Sie, Ihren Arbeitsplatz vor der Benutzung zu reinigen. Soweit Sie ein Gerät der Bibliothek benutzen, reinigen Sie bitte die Tastatur vor dem Beginn der Arbeiten mit einem Reinigungstuch. Es stehen Reinigungsmittel für Arbeitsflächen und Tastaturen und Desinfektionsmittelspender für die Handdesinfektion zur Verfügung.
  • Für eine bessere Luftqualität vor Ort haben wir zusätzliche Luftfilter in der Geowissenschaftlichen Bibliothek installiert, die Schadstoffe wie Partikel, Allergene und Viren mit einer Größe von bis zu 0,003 μm in Echtzeit erfassen und automatisch beseitigten.
  • Soweit die Witterung (Temperatur, Wind, Niederschlag) ein dauerhaftes Öffnen der Fenster zur dauerhaften Querlüftung nicht erlauben, wird in regelmäßigen Abständen durch das Bibliothekspersonal für eine Stoßlüftung gesorgt. Bitte richten Sie sich bei wechselhaftem, kühlem oder kaltem Wetter oder bei Niederschlag mit angemessener Kleidung oder einem zusätzlichen Pullover darauf ein. Leider können wir zur Ermöglichung des regelmäßigen hinreichenden Luftaustausches nicht auf das Stoßlüften an Tagen mit entsprechender Witterung verzichten. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

  • Ab 18.Oktober 2021 öffnet die Mensa in Lankwitz nach 18 Monaten wieder. Bitte informieren Sie sich jeweils auf den Seiten des Studierendenwerks Berlin
  • Es stehen ein Snack - und ein Kaffeeautomat vor dem Eingang der Geowissenschaftlichen Bibliothek zu Verfügung
15 / 18