Physikalische Methoden zur Datenerhebung

Verschiedene physikalische Methoden zur Rekonstruktion früherer Klimabedingungen wurden vor allem seit Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelt. In der Paläoklimatologie haben diese mittlerweile einen großen Stellenwert erlangt. So findet heute eine breite Anzahl verschiedener Methoden in ihren Forschungen Anwendung (vergleiche Abbildung). Diese treffen entweder Aussagen zum Alter von verschiedenen Erscheinungen (Altersdatierung) oder lassen Aussagen zu Ausprägungen einzelner Klimaelemente während eines bestimmten Zeitabschnittes zu, liefern also Klimadaten.

Übersicht wichtiger physikalischer Rekonstruktionsmethoden, deren jeweiliges Prinzip und Ziel

Datengrundlage: Gey 2005. S. 69/79; Lauer 1995, S. 207; Lexikon der Geographie 2002; Schwarzbach 1988, S. 117-121; Strahler und Strahler 1999, S. 490.