Rekonstruktionsmethoden früherer Klimaschwankungen und Vereisungen

Übersicht der paläoklimatologischen Rekonstruktionsmethoden
Übersicht der paläoklimatologischen Rekonstruktionsmethoden
Bildquelle: in Anlehnung an Jacobeit et al. 2004, S. 26/27; Schönwiese 2003, S. 280-285.

Zur Rekonstruktion früherer Klimaschwankungen stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung:

  • Deskriptive Witterungsbeschreibungen (z.B. in Chroniken, Annalen und sonstigen Akten der Administration)
  • tägliche, deskriptive Aufzeichnungen mit Angaben zu einzelnen Klimaelementen
  • Wandgemälde
  • Volkslieder
  • Klimazeugen
  • Physikalische Methoden

Ziel aller Methoden ist es, möglichst detaillierte Aussagen zu dem Wärme- und Wasserhaushalt der Erde zu bestimmten Zeiten abzugeben. Die in der Abbildung dunkler eingefärbten Klimazeugen werden im Folgenden näher dargestellt.