Silur-Ordovizisches Eiszeitalter

Drift Gondwanas über den Südpol während des Silur-Ordovizischen Eiszeitalters
Drift Gondwanas über den Südpol während des Silur-Ordovizischen Eiszeitalters
Bildquelle: Datengrundlage: Schönwiese 1995, S. 143

Das um 450 Millionen Jahre vor heute eingetretene Silur-Ordovizische Eiszeitalter war auf Nord-Afrika und Südamerika beschränkt. Obwohl sich bereits mehrere Millionen Jahre vor dem Ende des Ordoviziums auf Gondwanaland Gletscher ausbreiteten, erreichte die silur-ordovizische Eiszeit ihren Höhepunkt erst gegen Ende des Ordoviziums als Gondwanaland über den Südpol driftete (vergleiche Abbildung). Die Kaltzeit war aufgrund der Abkühlung der Meere im marinen Bereich von einem Massenaussterben begleitet.