Aufbau der Atmosphäre nach chemischer Einteilung

Aus der Zusammensetzung der Atmosphäre ergibt sich folgende Differenzierung:

Homosphäre

Die Homosphäre bildet die untere Schicht. Diese ist durch eine nahezu homogene Zusammensetzung der Luft vom Erdboden bis in eine Höhe von etwa 80/100 km hinsichtlich des proportionalen Anteils der beteiligten Gase gekennzeichnet. Es findet eine konvektive und turbulente Durchmischung statt.

Heterosphäre

Die Heterosphäre schließt sich oberhalb der Homosphäre an. Hier findet keine Durchmischung statt, sondern Entmischung der verschiedenen Bestandteile nach Molekulargewicht (Diffusionsvorgänge). Im unteren Teil beginnt die ionisierende Wirkung der kosmischen Strahlung, die sich in einer starker Zunahme der Ionenkonzentration und Temperatur auswirkt.