Das Klimasystem

Komponenten des Klimasystems. Die schwarze Kreislinie, welche die einzelnen Sphären verbindet, weist auf die im Text genannten Wechselbeziehungen hin.
Komponenten des Klimasystems. Die schwarze Kreislinie, welche die einzelnen Sphären verbindet, weist auf die im Text genannten Wechselbeziehungen hin.
Sie können sich auch eine Audiodatei zu diesem Thema anhören.

Der Zustand des Klimas wird nicht allein durch die Atmosphäre bestimmt, sondern durch ein komplexes Klimasystem, an dem mehrere Subsysteme Anteil haben (vergleiche Abbildung). Vereinfacht besteht das Klimasystem aus:

(nach Lauer 1995, S. 10)

Daneben müssen die Geophysik des Erdkörpers und die Klimaelemente berücksichtigt werden.

Die Klimageographie betrachtet folglich integrierend Wetter- beziehungsweise Witterungszustände und Vorgänge in der Atmosphäre eines bestimmten Ortes oder eines Raumes im Zusammenhang mit den weiteren Sphären der Erde.

Zwischen den verschiedenen Sphären gibt es eine Fülle von physikalischen und chemischen Wechselwirkungen, die sich überdies gegenseitig beeinflussen. Abhängigkeiten ergeben sich auch zwischen den einzelnen Klimaelementen. Der Zustand des Klimas wird folglich durch die komplexen Wechselwirkungen der einzelnen Komponenten im Klimasystem bestimmt.