Klimaelemente und Klimafaktoren

Klimaelemente und Klimafaktoren - eine Differenzierung, s. Kapitel "Klimaelemente"
Klimaelemente und Klimafaktoren - eine Differenzierung, s. Kapitel "Klimaelemente"
Bildquelle: PG-Net

Es existiert keine einzelne Größe, mit der das Klima eines bestimmten Raumes charakterisiert werden könnte. Es wird daher durch verschiedene Größen erfasst: den Klimaelementen, die atmosphärische Zustände und Vorgänge kennzeichnen (vergleiche Abbildung). Diese werden durch bestimmte statistische Hilfsgrößen (Parameter) hinsichtlich ihrer örtlich definierten Werteverteilung in Abhängigkeit von Jahres- und Tageszeit beschrieben. Ein Beispiel sind durchschnittliche Monatsextreme, der arithmetischer Mittelwert aus den monatlichen Maxima beziehungsweise Minima aller Einzeljahre einer Beobachtungsperiode (nach Hendl und Liedtke 1997, S. 329).

Die geographischen Eigenschaften eines Raumes beeinflussen als sogenannte Klimafaktoren die Ausprägung von Klima und Wetter.