Hydraulische Grundlagen

Athabasca Falls, Kanada
Athabasca Falls, Kanada
Bildquelle: Schütt 1989

Mit dem Begriff der Hydraulikbezeichnet man die Strömungslehre von Flüssigkeiten. Hier geht es also um die Strömung des Wassers. Der Gegenstand der Hydraulik sind die Bewegungen des Wassers in künstlichen und offenen Gerinnen und den dabei wirkenden Kräften.

Nicht nur die Geographie zieht zur Erklärung hydrogeographischer beziehungsweise fluviamorphologishcer Phänomene und Prozesse die Erkenntnisse der Hydraulik heran. Vielmehr gehört dieser Themenkomplex verschiedenen Fachdisziplinen an wie beispielsweise der Hydrologie, der Physik oder den Ingenieurswissenschaften.