Blockabsturz

Schuttkegel
Schuttkegel

Bei einem Blockabsturz stürzen Blöcke ab, wenn die auf sie wirkende Schubspannung die Grenzschubspannung übersteigt. Bei hinreichender Häufigkeit von Blockabstürzen sammelt sich am Fuß der Felswand eine Sturzhaldean. Diese kann die Form eines halben Kegels annehmen, wenn sich die Sturzbahnen der Blöcke auf eine schmale Zone konzentriert (vergleiche Abbildung).