Splash-Kriechen und Splash

splash-transport
splash-transport

Splash-Kriechen (splash creep) ist die Bewegung von Fein- bis Mittelkiespartikeln durch randliches Aufschlagen von Starkregentropfen. Das Kiespartikel wird in Richtung der dem Aufschlagpunkt gegenüberliegenden Rand verlagert. Auf einer horizontalen Flächen werden die Partikel gleichmäßig über die Fläche verteilt. Auf Hängen findet aber ein Nettotransport hangabwärts statt.

Der eigentliche Splash-Prozess betrifft feinere Korngrößen: Sand- Schluff-, und Tonpartikel sowie kleine Bodenaggregate. Diese werden beim Regentropfeneinschlag nach allen Seiten in parabolischen Flugbahnen weggeschleudert. Die Flugbahnen der Partikel sind auf geneigten Flächen hangabwärts länger als hangauf (vergleiche Abbildung). Es erfolgt ein Netto-Materialtransport hangabwärts (nach Ahnert 1996, S. 136).