Gletscher

Gletscher, Pasterze am Großglockner (Österreich)
Gletscher, Pasterze am Großglockner (Österreich)
Bildquelle: Böse 2000

Als Gletscher werden Eismassen bezeichnet, die sich durch Rekristallation von Schnee gebildet haben und sich unter dem Einfluss der Schwerkraft und/oder der Eigendynamik, die sich aus ihrer Masse ergibt, bewegen. Ausreichende Schneefälle im Winter, die im Sommer nicht alle wieder schmelzen und über Jahre hinweg relativ konstant bleiben, bilden die Voraussetzung zur Entstehung von Gletschern.

Gletscher kommen sowohl in den kontinentalen Hochgebirgen der mittleren Breiten vor, sind aber auch in Hochgebirgen der Tropen anzutreffen. Die Polarregionen oder z.B. die Antarktis sind flächendeckend mit Gletschern überzogen. Überall wo ganzjährlich Frost auftreten kann und genügend Niederschläge fallen, können sich Gletscher bilden.