Klamm

Klamm
Klamm

Unter Klamm versteht man eine tief eingeschnittene Gebirgsschlucht mit einem Talquerprofil, welches sich durch annähernd senkrechte oder überhängende Wände auszeichnet (Brunotte et al. 2002). Bei einer Klamm entspricht der schmale Talquerschnitt dem Flussquerschnitt. Das Längsprofil einer Klamm ist meist steil und unregelmäßig. Diese Talform ist Ausdruck der stark wirkenden Tiefenerosion. Hangdenudation (Denudation) findet dagegen kaum statt. Klammen können demnach nur in widerständigen, standfesten Gesteinen entstehen.