Paralleles Flussnetz

Paralleles Flussnetz
Paralleles Flussnetz

Das parallele Flussnetz ist der einfachste Typ der Entwässerung (vergleiche Abbildung). Es tritt vor allem auf jungen Landoberflächen mit gleichsinnigem Regionalgefälle auf (z.B.  junge Ablagerungen). Ein Beispiel für diesen Flussnetztyp sind die Flüsse des schwäbisch-bayrischen Alpenvorlandes.