Felssohlenterrassen

Felssohlenterrassen
Felssohlenterrassen

Felssohlenterrassen entstehen durch drei aufeinanderfolgende Prozesse (vergleiche Abbildung):

  1. Phase der Tiefenerosion des Flusses
  2. Phase der Seitenerosion
  3. Erneute Phase der Tiefenerosion

Während der ersten Phase der Tiefenerosion wird das Tal bis zum Niveau der Felssohle eingeschnitten. In der Phase der Seitenerosion wird der Talboden verbreitert. Während der erneuten Phase der Tiefenerosion erfolgt die Zerschneidung des neu gebildeten Felssohlentalbodens. Die Reste bilden die Felssohlenterrasse am Seitenhang.

Felssohlenterrassen sind ein Hinweis auf langszeitliche, aber zeitweilig unterbrochene Taleintiefung.

Die Ursache der Eintiefung ist meist eine tektonische Hebung. Die Ursache der Seitenerosionsphase ist zumeist eine Hebungspause.