Äolischer Transport und Akkumulation

Transport und Akkumulation als äolische Prozesse
Transport und Akkumulation als äolische Prozesse
Bildquelle: PG-Net

Die grundlegenden Konzepte der physikalischen Vorgänge des Sandtransport und -akkumulation stammen vom englischen Brigadier Ralph Bagnold. Viele müßige Stunden in der lybischen Wüste verbrachte er mit Untersuchungen zu windgetriebenen Sandbewegungen und deren Ablagerungsformen. Dabei erkannte er zum einen, dass der Beginn des äolischen Transports verschiedener Korngrößen von der Windgeschwindigkeit abhängt (Schubspannung). Zum anderen stellte Bagnold fest, dass der Sandtransport auf drei unterschiedlichen Arten erfolgen kann (Transportarten). Beides wird im Folgenden erklärt.