Deflation

Deflation - Das Feinmaterial wurde durch diesen Prozess ausgeweht und hat eine sogenannte Deflationswanne erzeugt
Deflation - Das Feinmaterial wurde durch diesen Prozess ausgeweht und hat eine sogenannte Deflationswanne erzeugt
Bildquelle: Schütt

Deflation bedeutet die Ausblasung von Lockermaterial. Das Feinmaterial wird also durch die Arbeit des Windes abgeführt. Die Deflation wirkt in großem Maße als Flächenabtragung (vergleiche Abbildung).

Die Deflation tritt auf trockenen Flächen und in Wüsten, aber auch auf zeitweise ausgetrockneten Flussauen und Seeböden auf. Besonders rasch erfolgt die Deflation bei fehlender Vegetation. Der Wind kann ungehindert die Bodenoberfläche angreifen. Ist jedoch eine dichte Vegetation vorhanden, verläuft die Deflation langsamer. Selbst die spärliche Pflanzendecke arider und semiarider Gebiete kann den Deflationsprozess erheblich verzögern.

Die Deflation erzeugt typische Formen:

  • Waben
  • Tafonis
  • Deflationswanne (auf der Abbildung dargestellt)
  • Wüstenpflaster

Bei den äolischen Formen werden diese näher beschrieben (Deflationsformen).