Symposium zum Antritt der Professuren von Prof. Martijn Schaap (TNO) und Prof. Tim Butler (IASS Potsdam)

Montag, 23.10.2017
13:30 bis circa 19:00 Uhr


Institut für Meteorologie
Carl-Heinrich-Becker-Weg 6-10
Neuer Hörsaal R189
12165 Berlin


Sprache der Beiträge: Deutsch oder Englisch
Language of contributions: German or English


Eine Anmeldung wird erbeten unter /
Registration requested on
www.geo.fu-berlin.de\luftchemie

News vom 25.08.2017

Aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen wie die Verbesserung der Luftqualität, der Erhalt der Artenvielfalt und Minderung sowie Anpassung an den Klimawandel verlangen ein besseres Verständnis der vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Meteorologie und Luftchemie. An der Freien Universität Berlin wird seit vielen Jahren auf diesem Gebiet geforscht. Die Arbeiten werden nun in Zusammenarbeit mit dem Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam und dem TNO in Utrecht, Niederlande über zwei neue Professuren verstärkt. Der Workshop thematisiert die Anforderungen von Akteuren aus verschiedenen relevanten Institutionen. Die Forschungspläne der neuen Professoren werden vorgestellt und in Bezug auf die gestellten Anforderungen diskutiert.

Understanding the interaction between meteorology and atmospheric chemistry is important for tackling societal challenges such as air quality, biodiversity and climate change. The Free University of Berlin has a long track record in this research field and aims to strengthen its activities in collaboration with IASS Potsdam and TNO. At this workshop, future requirements for science will be addressed by stakeholders. The newly appointed professors will detail their research plans and discuss how these can meet the requirements.

1 von 1