Zusammenhang zwischen Feuerwehreinsätzen und Starkregenereignissen in Berlin / Gutachter: Dr. Tobias Pardowitz , Univ.-Prof. Dr. Uwe Ulbrich

Denise Seiling— 2017

Starkregen, also Niederschlag mit hoher Intensität, tritt in den letzten Jahren immer häufiger auf und mit diesem Extremereignis gehen auch gravierende Fol-gen wie Sturzfluten einher, um nur ein Beispiel zu nennen. Damit die Bevölke-rung vor größeren Schäden gewarnt werden kann, sind Statistiken und genaue Angaben zum Starkregen sehr wichtig. In der folgenden Arbeit soll am Standort Berlin Tempelhof untersucht werden, wie folgenreich Starkregenereignisse sein können. Dabei wird insbesondere auf die Niederschlagssummen in verschiede-nen Zeiträumen eingegangen und gleichzeitig wird betrachtet, in welchen Zeitin-tervallen sich Starkregen am folgenschwersten bemerkbar macht. Dazu wird die Anzahl an Feuerwehreinsätzen mit einbezogen und geschaut, wie sich diese mit steigenden Niederschlagssummen verändert. Erstellt wurden dafür verschiedene Graphen, die zum einen die Häufigkeit der Niederschlagssummen darstellen, zum anderen den prozentualen Anteil an Fällen mit mindestens einem Einsatz anzei-gen und außerdem noch durch den Mittelwert und den Boxplot-Elementen Aus-kunft über die Anzahl der Einsätze geben. Mit Hilfe dieser Methoden zur Auswer-tung können erste Ergebnisse gezeigt werden, die aber nur speziell für den Standort Berlin Tempelhof gelten, da Starkregen an anderen Orten wieder ganz andere Auswirkungen haben kann.

TitelZusammenhang zwischen Feuerwehreinsätzen und Starkregenereignissen in Berlin / Gutachter: Dr. Tobias Pardowitz , Univ.-Prof. Dr. Uwe Ulbrich
VerfasserDenise Seiling
VerlagInstitut für Meteorologie / Standort: Bibliothek CD 245
Datum20170124
Spracheger
Arttranslation missing: de.fu_dc_publikation_ordner.Text.Thesis.Bachelor
Größe oder Länge33 S.