Oxia Planum als Landestelle für ExoMars 2020 ausgewählt

Letzte zwei Kandidaten für die ExoMars 2020 Landestelle
Bildquelle: NASA/JPL

News vom 12.11.2018

Auf ihrem Treffen am 9. November 2018 in Leicester, Großbritannien, hat die aus Experten in Industrie und Wissenschaft bestehende Landing Site Selection Working Group Oxia Planum zur favorisierten Landestelle für den ExoMars Rover bestimmt. Die ExoMars 2020 Mission von ESA und Roscosmos soll 2020 einen Rover auf der Marsoberfläche absetzen. Die ausgewählte Landestelle Oxia Planum liegt am Übergang zur nördlichen Tiefebene des Mars, im Mündungsbereich mehrerer Ausflusstäler. Die Region weist tonhaltige Ablagerungen auf, und ist durch eine ehemals wasserreiche Umgebung und vulkanische Aktivität gekennzeichnet. Mawrth Vallis, die zweite Landestelle in der engeren Auswahl, hat ein hohes astrobiologisches Potenzial, ist jedoch aus ingenieurstechnischer Sicht schwieriger zu erreichen.

5/18