Voraussetzungen für das Paläontologie Studium

Das Abitur ist die Grundvoraussetzung für ein Paläontologie-Studium. Die jeweiligen Hochschulen besitzen zudem unterschiedliche Auswahlverfahren, nach denen Du dich direkt an der Universität deiner Wahl informieren solltest. Von hoher Bedeutung ist auf jeden Fall die Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift, denn Fachliteratur findet man meist selten in deutscher Sprache. Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen ist auf jeden Fall mehr als hilfreich.

(Quelle: uniturm.de)

Für ein Master-Studium im Bereich Paläontologie ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Paläontologie, Biologie, Zoologie, Botanik oder einer äquivalenten Naturwissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Paläontologie erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

(Quelle: studieren-studium.com)