Sandstrahlgerät

Sandstrahlgerät

Sandstrahlgeräte können im Gegensatz zu den Sticheln nur bei der Feinpräparation zum Einsatz kommen, wenn das Fossil härter als die umgebende Matrix ist. In der Regel wird mit trockenem Strahlmittel gearbeitet. Ein gängiges Strahlmittel ist Eisenpulver. Je nach Arbeitsanforderung können der Strahldruck verändert, oder andere Stahlmittel mit geringerer oder höherer Härte verwendet werden. Das in der hiesigen Werkstatt verwandte Eisenpulver gehört mit 100 bis 200 µ Korndurchmesser zu den gröberen Pulvern. Hieraus ergibt sich eine geeignete Strahldüse von 1,2 mm Durchmesser. 

Gerät:

RENFERT basis DUO

Zubehör:

  • BAIKER Strahlkabine

 

Kontakt

Maike Glos & Marc Barlage
Raum DK035
Tel.: +49(0)30 838 70269
Fax: +49(0)30 838 70745