Seismik II - Theorie seismischer Wellen

Dozent/in

Serge Shapiro, Aurelian Röser, Lisa Johann

Semester

Sommer

Veranstaltungsumfang

V (2 SWS) + Ü (2 SWS)

Leistungspunkte

6

Zielgruppe

Masterstudierende mit Schwerpunkt Geophysik - Seismik/Seismologie

Literaturliste

Aki and Richards: Quantitative Seismology, 1980

Sherif and Geldart: Exploration Seismology, 1995

Inhalt

Vorlesung: Der Kurs beginnt mit einer systematischen Erörterung der Wellenausbreitung ausgehend von der Kontinuumsmechanik. Für den Fall homogener isotroper Medien wird die elastodynamische Greensche Funktion vorgestellt. Anschließend wird die Wellenausbreitung in heterogenen und anisotropen Medien in folgender Reihenfolge behandelt: ebene und sphärische Wellen in geschichteten Medien, Born Approximationen, Rytov Approximationen, geometrische Optik, Wellen in Zufallsmedien. 

Übung: Die begleitenden Übungen sollen als praktische Ergänzung zur Vorlesung dienen. Neben Programmierungen in Matlab sind auch theoretische Übungsaufgaben zum Vorlesungsstoff vorgesehen.